Freitag, 8. Juli 2016

Jesus: Das Interview

Das Buch "Jesus: Das Interview" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


Titel: Jesus: das Interview
Autor: Detlev F. Neufert
Verlag: Gütersloher Verlagshaus
ISBN: 978-3579070889
Seitenanzahl: 256
Preis: 17,99€




Beschreibung via

Gibt es die eine wahre Religion? Und sind die anderen dann Lüge? Kann man der Bibel glauben? Was ist nach dem Sterben? Kommen wir wieder oder gibt es den Himmel wirklich? Engel, gibt es die? Und: Ist Jesus Kommunist?

Wie viele Menschen plagen auch Detlev F. Neufert unzählige Fragen und Zweifel. Deshalb hat er das Gespräch mit Gottes Sohn gesucht, seine Fragen gestellt und zeimlich unerhörte Antworten bekommen ...

In einem tiefgehenden, ehrlichen und bisweilen recht streitlustigen Schlagabtausch offenbart Jesus vieles, das zum Nachdenken anregt. Aus den unkonventionellen und erfrischenden Antworten kristallisiert sich heraus: Nur mit Glauben und Verstand zugleich gelangt der Mensch zur richtigen Erkenntnis. Beide müssen keine Gegensätze sein, Vertrauen ist die unabdingbare Basis und der Zufall gehört zur Lebensmatrix der Schöpfung.


Meine Meinung

Das Cover sieht gut aus. Ich mag das Muster und die Schrift, mir gefällt auch, wie Jesus dargestellt wird. Auch "von Innen" gefällt mir das Buch. Der Text wechselt immer zwischen den Fragen, die kursiv geschrieben sind und den Antworten. 

Das Prinzip des Buches ist ziemlich einfach: es handelt sich um ein (logischerweise) fiktives Interview mit Jesus. Die Idee gefällt mir, die Umsetzung auch. Ich finde es liest sich tatsächlich wie ein echtes Interview, das Buch wirkt auf mich sehr authentisch.

Die ersten 26 Seiten habe ich meiner Mama vorgelesen und es hat uns beiden gut gefallen. Den Rest habe ich dann alleine gelesen (werde ihr jedoch auch weiterhin vorlesen, nur war ich zu neugierig und wollte nicht warten).

Bei den ganzen Antworten und überhaupt während des "Gesprächs" fallen einem selbst auch immer wieder Fragen an Jesus ein und man fühlt sich, als ob man selbst mit dabei ist und am Interview teilnimmt. Es wird nicht langweilig und viele Aussagen werden auch belegt, das ganze wirkt auf mich sehr realistisch und authentisch. Außerdem werden spannende Themen besprochen, deshalb macht das Lesen noch mehr Spaß.


Fazit

Dieses Buch ist mal etwas anderes. Auf der einen Seite bringt es den Leser zum Schmunzeln, auf der anderen Seite ist es auch sehr ernst und regt zum Nachdenken an. Mir hat es gut gefallen und ich kann mir auch vorstellen, dass sich dieses Buch hervorragend als Geschenk eignet. Trotzdem finde ich es etwas teuer.




Kommentare:

  1. Huhu,
    Das Buch klingt ja interessant. Ist es eher für Christen geschrieben oder für alle anderen?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. "Für alle." Steht genauso als Widmung auf der ersten Seite.

    AntwortenLöschen