Samstag, 20. August 2016

Gedankenpalast: Bloggen

Ich habe beschlossen, ein neues "Thema" auf dem Blog zu behandeln - nämlich meine wirren Gedanken. Also wenn ihr keine Lust darauf habt, dann warnt euch das Wort "Gedankenpalast" im Titel bereits davor. ;) 

Ich möchte einfach nur ein paar Gedanken mit euch teilen - mal wird es sehr banal, dann ernst oder auch lustig. Je nachdem, was mir so durch den Kopf geht. Da mich die Schreiblust bei solchen Dingen eher "spontan" packt, werden die Gedankenpalast-Beiträge auch dementsprechend unregelmäßig veröffentlicht.




Ich habe mich gerade mal wieder durch ein paar Blogs geklickt und sehr interessante Beiträge gelesen. Außerdem habe ich momentan sehr gute Laune, weil ich meine Hausarbeiten endlich fertig habe und nun offiziell "Ferien" habe. Das ist ein echt geiles Gefühl, dementsprechend bin ich gerade sehr glücklich.



Ich habe dann ein bisschen übers Bloggen nachgedacht und mir ist aufgefallen, dass ich in dem Bereich mittlerweile auch echt glücklich bin. Ich habe mit 13-14 Jahren oder so angefangen und ich finde es toll, dass ich das immer noch mache. Es ist tatsächlich eines meiner liebsten Hobbys! Ich liebe das Schreiben über alles. Klar, ich könnte euch genauso gut auf Youtube vollquatschen. Aber schreiben macht mir viel mehr Spaß! Wobei ich tatsächlich schon öfter darüber nachgedacht habe, manche Blogbeiträge zu vertonen und sie zusätzlich als Podcast hochzuladen. Gerade bei solchen Laberbeiträgen wie "Gedankenpalast" würde es sich ja anbieten. Also, wer weiß, vielleicht könnt ihr mich bald auch hören und müsst euch den Mist nicht durchlesen. ;)


Wobei ich zugeben muss, dass ich nicht nur gerne schreibe sondern auch unglaublich gerne lese. Und zwar auch Blogs. So richtig lange Blogbeiträge - vor allem, wenn die anderen auch solche Labertaschen sind wie ich. Macht unglaublich viel Spaß, finde ich. :)


Auf jeden Fall wollte ich nur mal kurz sagen, dass ich echt dankbar bin für die kleine Blogger Community, in der ich so unterwegs bin. Ich finde euch alle super süß und nett, kommuniziere sehr gerne mit euch und freue mich auch immer wieder auf gemeinsame Aktionen wie den Serienabend oder Gemeinsam Lesen.

Ich bin auch froh, dass ich mittlerweile so ungefähr meine Themen gefunden habe und auch tatsächlich regelmäßig über all das blogge. Ich hatte nämlich mal über 2-3 Jahre ein richtiges tief und der Blog war solange offline. Ich dachte, ich würde es nie wieder machen. Aber seit fast einem Jahr bin ich wieder voll dabei. <3 Es macht so viel Spaß wie noch nie, es ist eine tolle Freizeitbeschäftigung. Ich mache das in erster Linie einfach nur für mich, weil es mich entspannt. Aber dadurch, dass ich euch alle dabei habe, ist es umso schöner. :)




Kommentare:

  1. Hallo^^

    Ja, das Gefühl kenne ich, jedenfalls ein bisschen. Seit ich auf Animexx bin, blogge ich dort auch sehr gerne (immer mal wieder) - aber dann habe ich auch Zeiten, in denen ich keine Lust mehr habe. Man muss einfach Spaß dabei haben, denn wenn es einem wie ein Zwang vorkommt, ist das Ergebnis nur doof. Freut mich zu sehen, dass dir das Bloggen nach all der Zeit immer noch Spaß macht^^

    Btw, das erinnert mich gerade an einen Artikel, den ich vor rund 5 Jahren gelesen habe und zwar die Frage, ob Internetblogs irgendwann aussterben werden. Wenn ich aber all die ganzen aktiven Blogs alleine bei den Montagsfragen oder auch bei deiner Aktion sehe, dann denke ich mir, nein, werden sie nicht. Und solange Leute wie du und ich daran Spaß haben, wird es auch nicht so schnell passieren.

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
  2. Solche Posts mag ich gern, da lernt man dich gleich ein bisschen besser kennen. :) Ich freue mich auf weitere Beiträge.

    Liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen