Samstag, 1. Oktober 2016

Pickel loswerden mit Paula's Choice Resist Anti-Aging Pore-Refining 2% BHA Treatment

Ich bin gerade dabei, meine Hautpflege zu perfektionieren. Wenn es so weit ist, wird es dann einen ausführlichen Beitrag über meine Morgen- und Abendroutine geben, mit zahlreichen Tipps für schöne Haut. Davor möchte ich jedoch ausreichend Produkte testen (und zwar nicht nur eine Woche lang, sondern wirklich mindestens 6 Wochen lang - denn erst dann zeigen sich endgültige Ergebnisse). Angefangen habe ich mit einem Retinol-Produkt für Anfänger und einem AHA Peeling  - darüber habe ich bereits berichtet. Heute geht es mit einem BHA Peeling weiter. Viel Spaß beim Lesen!

° Resist Anti-Aging Pore-Refining 2% BHA Treatment °


Beschreibung via


Hauttyp: Mischhaut bis Fettige Haut
Hautproblem: Akne-empfindlich | Anti-Aging | Empfindliche Haut | Falten | Mitesser | Rosazea-empfindlich | Rötungen | Unreine Haut

- reguliert den Talgfluss und verkleinert die Poren
- beseitigt Alterungserscheinungen
- glättet das Hautgewebe
- 100% frei von Duft- und Farbstoffen


33,90 €/88ml -> Dank der Glamour Shopping Week gibt es diese Woche sogar 20% Rabatt!


Meine Meinung


Was ist BHA und wozu soll man es anwenden? 
BHA ist Salicylsäure. Diese Säure ist im Vergleich zu AHA eher mild und reizt die Haut nicht so sehr. Salicylsäure wirkt in den oberen Hautschichten und ist somit eine perfekte Ergänzung zur Glykolsäure. BHA reinigt die Poren und verkleinert sie.


Das Produkt enthält 2% BHA. In den ersten Wochen habe ich es 3x/Woche aufgetragen, mittlerweile verwende ich es jeden zweiten Abend zusammen mit AHA. 

Meine Haut hat sich bei dieser Anwendungsweise sehr gut an das Produkt gewöhnt. Passt bitte auf, dass ihr es nicht übertreibt und lasst eurer Haut genügend Zeit. Falls ihr es übertreiben solltet, wird eure Haut etwas trocken und eventuell sogar schuppig. Allerdings vertragen die meisten BHA sehr gut.

Es handelt sich hierbei um ein flüssiges Peeling. Ich trage es auf ein Wattepad auf, es lässt sich sehr gut dosieren und bereits eine kleine Menge reicht für das ganze Gesicht aus. Es hat keinen intensiven Geruch. Die Verpackung finde ich sehr praktisch und handlich.

Ich verwende BHA jeden zweiten Abend und -wie gesagt- zusammen mit AHA. Da Salicylsäure antibakteriell wirkt, trage ich zuerst BHA auf, warte ca. 30 Sekunden und trage dann direkt darüber das AHA Peeling auf. Beide lassen sich gut dosieren und ziehen relativ schnell ein.

Um die Pflege abzuschließen, benutze ich noch ein feuchtigkeitsspendendes Serum. Zur Zeit bin ich ein Fan des  ° Olaz Regenerist 3 Zone super firming Serums °, weil es meiner Meinung nach richtig gut pflegt.

Ihr merkt: Natürlich ist nicht das BHA alleine für meine schöne Haut verantwortlich. Mir hilft auch noch Retinol, Vitamin C, sowie AHA. Demnächst werde ich diese und noch weitere Wirkstoffe/Produkte vorstellen, schaut also unbedingt vorbei. Ich verspreche euch: es ist tatsächlich möglich, alle Pickel loszuwerden!


Achtung: Falls eure Haut ein bisschen trocken, schuppig oder rötlich wird, benutzt ihr das Produkt zu oft und habt es etwas übertrieben. Ein leichtes prickeln ist jedoch ganz normal. Fangt lieber langsam an! Denkt bitte immer an Sonnenschutz, auch im Gesicht! Das ist das wichtigste Anti Aging Mittel überhaupt. :)


Fazit

Ich kann euch dieses Produkt wirklich wärmstens weiterempfehlen, weil es tatsächlich hilft. Mehr Infos dazu findet ihr übrigens hier: 

° Resist Anti-Aging Pore-Refining 2% BHA Treatment °






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen