Montag, 26. Dezember 2016

#Gedankenpalast: Blog Vorsätze 2017

 
Ich hoffe, ihr hattet alle ein besinnliches Weihnachtsfest und könnt die Feiertage genießen. Ich möchte heute von dem ganzen Weihnachtsgedöns abschweifen und ein bisschen über meine Blog Vorsätze für 2017 mit euch quatschen.




Es wird zwar echt schwierig werden und höchstwahrscheinlich nicht hinhauen, aber ich würde sehr gerne jeden Tag einen Beitrag veröffentlichen. Wenn ich ausreichend vorblogge, sollte es funktionieren. Aber ganz ehrlich? Ich glaube nicht daran. Ich traue es mir zwar einerseits zu, andererseits möchte ich 2017 meinen Bachelor machen und das ist meine Prio #1. Da wird der Blog zurückstecken müssen. Allerdings brauche ich das Bloggen auch als Ausgleich, weil ich sonst durchdrehe. Von daher: Mal sehen. Vielleicht schaffe ich es ja tatsächlich! 😄

2017 kommt eine neue Kategorie dazu: "Weisheiten & Zitate". Jeden Sonntag wird es sozusagen als Abschluss für die vergangene Woche und Ausblick auf die neue eine Weisheit oder ein Zitat geben, ohne große Erklärung - ihr könnt alles selbst für euch interpretieren. 😉

Außerdem möchte ich versuchen, wieder regelmäßig Rezepte & Impressionen hochzuladen. Rezepte sind immer etwas aufwändig, weil man ja etwas kochen & anschließend fotografieren muss, bevor man den Beitrag verfasst. Deshalb weiß ich nicht, ob ich es schaffe. Impressionen sind einfacher, da suche ich meine liebsten Fotos zu einem bestimmten Thema aus und lade sie hoch, das sollte ich hinbekommen. 

Natürlich wird es weiterhin den Serienabend geben und ich möchte auch öfter an solchen Aktionen von anderen Blogs teilnehmen (falls ihr welche kennt oder selbst welche veranstaltet, dann hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit Link), wie beispielsweise Gemeinsam Lesen

Ich habe viele positive PNs zum Gilmore Girls Countdown bekommen, über die ich mich sehr gefreut habe. Auch wenn ich es schade fand, dass es so wenige Kommentare gab, konnte ich anhand der PNs & Klickzahlen erkennen, dass die Beiträge von vielen gelesen worden sind und möchte solche Aktionen (wenn es sich ergibt) öfter machen. Allerdings sind diese sehr aufwändig und da ist dann vorbloggen angesagt - wofür ich natürlich Zeit brauche. Also mal schauen, ob sich was ergeben wird. Ich würde mich auf jeden Fall freuen, noch so ein Projekt zu starten.

Buchrezensionen wird es ebenfalls weiterhin wöchentlich geben. Ich habe mich mittlerweile auf zwei Rezensionen pro Woche gesteigert, vielleicht schaffe ich 2017 auch noch mehr. Diesen Monat habe ich schließlich bereits mehrere Rezensionen hintereinander veröffentlicht, was mir sehr viel Spaß gemacht hat. 

Außerdem möchte ich den #Kinomontag durchsetzen und wirklich jede Woche eine Filmrezension schreiben. Es gibt sehr viele Filme, die ich gerne sehen möchte und dadurch könnte ich mich so ein bisschen dazu "zwingen" und mir all die Filme wirklich endlich ansehen. Den Serienabend  habe ich ursprünglich auch deswegen gestartet, weil ich mit meiner Serien-Watchlist vorankommen wollte. Das hat sehr gut geklappt und das würde ich nun auch gerne mit Filmen versuchen. 

Jetzt bleibt natürlich noch das Thema Beauty. Anfangs gab es auf kosmeticca ausschließlich Beauty-Beiträge. Aber irgendwann habe ich beschlossen, dass ich auch andere Dinge ausprobieren möchte und ich wollte mich nicht auf eine Sache beschränken. Ich weiß, dass mein Blog dadurch ein bisschen "durcheinander" geraten ist. Aber für mich repräsentiert dieser Blog meine Interessen. Und das sind nun mal nicht nur Kosmetikprodukte, sondern vor allem auch Bücher, Filme, Serien, Rezepte, Fotos und Gedanken. Ich möchte nicht für jedes Thema einen neuen Blog eröffnen, sondern alles hier posten. 

(Wobei ich dazu sagen muss, dass ich immer wieder mit Wordpress experimentiere und mir bereits überlegt habe, dort einfach getrennte Blogs zu erstellen: Rezepte - Bücher - Spiele - Filme & Serien - Beauty - Fotos - Gedanken. Dann würde dieser Blog hier aber trotzdem weiterhin bestehen bleiben und alle Themen beinhalten. Ich nehme es mir allerdings nicht fest vor, das tatsächlich umzusetzen, es war nur so ein Gedanke. Ich habe keine Lust und Zeit, alleine so viele Blogs zu verwalten.😉

Außerdem hätte ich auch Lust, manche Beiträge (vor allem die längeren) zu vertonen. Also Podcasts für euch zu erstellen, damit ihr euch mein Gelaber einfach zum Einschlafen, beim Kartoffelschälen, in der U-Bahn oder Uni anhören könnt, statt es zu lesen. Das ist jedoch schon wieder mit so viel Aufwand verbunden, dass es erstmal nur ein Hintergrundgedanke bleiben wird.

Das Design wird wahrscheinlich so bleiben, wie es ist. Ich mag es minimalistisch. Ihr werdet ja schon durch mein ganzes Geschreibe umgehauen, da braucht ihr nicht auch noch bunte Farben, Hintergrundmusik, veränderte Mauszeiger & Co., die euch zusätzlich ins Gesicht springen.

Ach und ich möchte wieder ein bisschen aktiver auf Instagram werden. Das ist für mich so eine Art Online-Tagebuch und es macht mir viel Spaß, aber manchmal genieße ich einfach lieber den Moment, anstatt 500 Fotos zu schießen, daraus das perfekte auszuwählen, zu bearbeiten, mit Hashtags zu schmücken und schließlich zu posten. Da trinke ich den Kaffee lieber, solange er noch warm ist. 😄

So, ich glaube das wars. Also viel wird sich nicht ändern, ich möchte nur disziplinierter und strukturierter vorgehen, eventuell auch einen festen Plan erstellen (an welchem Tag ich über was Blogge, mit Uhrzeit). Außerdem würde ich auch gerne andere Blogs besuchen und auch Kommentare dalassen, was ich aufgrund von Zeitmangel leider nicht immer schaffe. Aber ich nehme es mir für 2017 auf jeden Fall vor. 


Habt ihr neue Ideen oder Vorsätze für eure Blogs?




Kommentare:

  1. Das klingt alles sehr interessant. Mir persönlich wäre es zu stressig, jeden Tag zu posten. Ich lege mich da lieber nicht so fest. Vorsätze habe ich keine, obwohl... doch: ich möchte mehr Gewinnspiele veranstalten. ;)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Hallo^^

    Ich lasse einfach nochmal den Link zu meiner eigenen Aktion da, falls du Lust hast mitzumachen ;-)
    http://auroramisa.blogspot.de/search/label/KopfKino
    Würde mich jedenfalls sehr darüber freuen, da es bisher neben mir nur einen Teilnehmer gibt^^°

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen