Dienstag, 30. Januar 2018

Die Arthrose-Lüge

Das Buch "Die Arthrose-Lüge" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


Die Arthrose-Lüge

Verlag: Goldmann
Seitenanzahl: 280
ISBN: 978-3442222254
Preis: 13,99€



Beschreibung via

Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung und das Schmerzthema Nr. 1. Viele meinen bis heute, Arthrose sei ein von der Genetik vorbestimmtes, nicht heilbares Schicksal. Die bekannten Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht sind überzeugt vom Gegenteil. Neuere Studien beweisen, dass mit gezielter Ernährung und speziell entwickelten Übungen bereits degenerierter Knorpel nachwachsen kann. Auch den vermeintlichen Arthroseschmerz entlarven die anerkannten Therapeuten als Spannungsschmerz des umliegenden Gewebes. Dieses Buch erklärt, wie wir Arthrose wirklich umkehren können. Es bietet ein hochwirksames Regenerationsprogramm mit zahlreichen bebilderten Übungen und ausführlichen Empfehlungen zur richtigen Ernährung.


Meine Meinung

Das Cover des Buches gefällt mir gut. Allerdings ist der Titel ziemlich auffällig und provozierend, da das Wort "Lüge" stark betont wird.

Gerade wenn man sich noch gar nicht mit dem Thema Arthrose auskennt und selbst die Diagnose bekommen hat (oder sich wegen einem Familienmitglied, Freund etc. darüber informieren möchte) ist dieses Buch sehr hilfreich. Es wird erklärt, was Arthrose überhaupt ist, welche Auswirkungen die Krankheit hat und wie man sie lindern kann. Außerdem werden natürlich auch typische Missverständnisse, die die Thematik betreffen, besprochen.

Ein gutes und günstiges Buch, um sich umfassend mit Arthrose auseinanderzusetzen und sich darüber zu informieren.


Fazit

Ein lesenswertes Werk. Ihr findet dieses Buch hier: Die Arthrose-Lüge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen