Dienstag, 27. März 2018

Treffen sich zwei Moleküle ...

Das Buch "Treffen sich zwei Moleküle ..." wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


Treffen sich zwei Moleküle ...

Verlag: Goldmann
Seitenanzahl: 240
ISBN: 978-3442159482
Preis: 10,00€



Beschreibung via

Was haben Fruchtfliegen mit Bier zu tun? Wie kann man in einem Reagenzglas ein Schnitzel züchten? Und wie viel Weißbrot muss man essen, um betrunken zu werden? Martin Moder, Science-Slam-Europameister und Mitglied der legendären Science Busters, stellt nicht nur die entscheidenden Fragen zu Biologie und Genetik, er beantwortet sie sogar. Humorvoll und anschaulich beschreibt der Molekularbiologe, wie man wissenschaftlich korrekt kuschelt, warum Angstschweiß beim ersten Date sinnvoll ist und weshalb sich Anti-Aging-Fanatiker mit jemandem zusammennähen lassen sollten. Selten war es so unterhaltsam, etwas Spannendes zu lernen. Mit praktischen Tipps, wie Sie wissenschaftlich korrekt durch den Alltag kommen.


Meine Meinung

Das Cover des Buches passt meiner Meinung nach gut zum Inhalt und auch das restliche Design gefällt mir gut. Außerdem ist das Produkt sehr leicht, man kann es also auch unterwegs lesen und muss trotzdem nicht zu viel Gewicht mit sich rumschleppen.

Der Schreibstil ist angenehm, ich habe das Buch gerne gelesen. Natürlich sollte man sich auch für das Thema interessieren. Ich habe jedoch nicht alles am Stück gelesen, sondern immer nur häppchenweise ein bisschen etwas. Gerade wenn man ein paar Haltestellen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fährt, kann man kurz ein paar Seiten lesen und erfährt dadurch etwas interessantes (+ die Zeit vergeht logischerweise auch schneller, während man etwas neues lernt). Zudem eignet sich das Buch natürlich auch hervorragend als Geschenk. Ich hatte viel Spaß damit und kann es weiterempfehlen.


Fazit

Ein interessantes Werk. Ihr findet dieses Buch hier: Treffen sich zwei Moleküle ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen