Mittwoch, 28. Dezember 2011

Hilfe, meine Jeans hat ein Loch



Ich habe mich bei bloggdeinbuch.de dafür beworben, ein Buch aus dem Verlag TOPP zu lesen & es ist vor kurzem bei mir angekommen. Heute möchte ich es euch vorstellen.



Hilfe, meine Jeans hat ein Loch





Das Buch kostet 12,99€ und ist voller guter Ideen. Es ist von Laura Hertel geschrieben und eher für junge Menschen gedacht, im Buch wird man nämlich geduzt und die einfachsten Sachen werden ausführlich erklärt.


Beschreibung

Ein Riss – ausgerechnet in der Lieblings-Jeans! Solche und andere kleine „Klamottenkatastrophen“ sind schnell passiert. Aber deswegen wegschmeißen? Auf keinen Fall! Denn dieses Buch hat gleich mehrere Rettungsvarianten parat: die klassische Nadel-und-Faden-Lösung, die das Malheur unsichtbar behebt – und die kreative Alternative, mit der die Not zur Tugend wird. Sie macht die Macke zum individuellen Stilelement: mit Perlen, bunten Knöpfen oder selbst gemachten Aufnähern verziert, ist sie der neue Hingucker! Das Kleidungsstück sieht wieder aus wie neu und bekommt nebenbei noch eine ganz persönliche Note! Genaue Anleitungen mit vielen Schrittzeichnungen sorgen dafür, dass alle Reparaturmaßnahmen sicher gelingen. Also: Nichts wie ran an die Nadel! Kleidungsstücke retten und flicken und sie so zu kleinen Besonderheiten machen!

Meine Meinung

Das Buch soll dabei helfen, Kleiderkatastrophen kreativ zu reparieren. Was mache ich, wenn ungewollt ein hässliches Loch in meiner Jeans entsteht? Oder wenn die Jeans bzw. der Rock zu lang/kurz ist? Ist das T-Shirt eine Nummer zu groß und soll kleiner werden? Alles wird in diesem Buch verständlich erklärt. Zusätzlich findet man noch viele Bilder, durch die man alles besser versteht. 
Außerdem ist das Buch schön gegliedert und nicht total durcheinander. 
Es sind unterschiedliche, nette Ideen dabei. Allerdings kommt man auf dieselben Ideen auch von selbst, oder wenn man ein bisschen googlet. Aber das ist ja mittlerweile bei den meisten Sachen so. Wobei es auch keine sehr kreative Idee ist, einfach ein hübsches Kleeblatt oder ein Blümchen zum Aufnähen auf ein Loch zu kaufen... aber sowas steht zum Beispiel in dem Buch drin.
Schade ist, dass es nicht sehr viele, originelle Ideen gibt wie man einen Pulli oder ein anderes Kleidungsstück nett verschönern und individuell gestalten kann. Es geht wirklich hauptsächlich nur ums reparieren. 
Was ich richtig gut finde, sind die Seiten, in denen die einfachsten Sachen erklärt werden. So erlernt man die wichtigsten Grundlagen und kann die meisten Sachen danach gut selber reparieren. Es ist einfach praktisch, wenn man schnell etwas nachschlagen möchte. Aber ich persönlich kann die ganzen Sachen schon, das Buch bringt mir nicht mehr viel, da ich das alles bereits von meiner Mam gelernt habe & deshalb finde ich dieses Buch eher unnötig. Wenn, dann würde ich es als Geschenk empfehlen. Und dann sollte man es auch einer Person schenken, die keine Ahnung vom Nähen hat, denn in diesem Buch werden die einfachsten Grundschritte erklärt & ich denke einfach, dass die meisten -wie ich- diese Sachen schon von ihrer Mam oder Omi gelernt bzw. es sich selbst beigebracht haben. Für anspruchsvolleres würde ich mir ein anderes Buch suchen. (: Mein Fazit: Praktisch für Anfänger!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen