Sonntag, 2. Juni 2013

Bobota Rezept


Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, dass ich von einer griechischen Freundin bekommen habe. Allerdings wurde es von mir noch ein bisschen abgeändert. ;) Viel Spaß beim Lesen!



Zutaten


8 Esslöffel Maismehl
8 Esslöffel Weizenmehl
2 Esslöffel Salz
1 große Tasse Öl
3 Eier
1 Päckchen Backpulver
1-2 Packungen Feta Käse
400ml Milch
3 Stangen Lauch oder Zucchini




Zubereitung

Maismehl, Weizenmehl, Salz, Öl, Eier, Backpulver und Milch in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Lauch/Zucchini klein schneiden und in einem Topf mit bisschen Wasser dünsten, dann zum Teig hinzugeben, umrühren. Den Teig in eine rechteckige Backform gießen, die man davor gründlich einfetten muss (mit Backpapier wird das nix, ich habe es schon versucht). Den Feta Käse über den gesamten Teig streuen. Das ganze muss bei 200° Ober- und Unterhitze oder 180° Umluft ca. 40-45 Minuten gebacken werden, bis es eine schöne goldbraune Farbe hat. Nach dem Backen abkühlen lassen.


Ich habe früher immer nur Lauch hergenommen, diese Woche habe ich es das erste mal mit Zucchini versucht, da ich noch so viel zuhause hatte und zu faul war, Lauch zu kaufen. Ich bin mir sicher, dass man den Kuchen auch mit anderen Zutaten servieren kann, man muss es einfach mal versuchen. :)






1 Kommentar:

  1. Das Rezept habe ich mir soeben abgespeichert. Das klingt so lecker. ♥ Danke dafür. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen