Samstag, 13. Februar 2016

Leckere Schoko-Bomben




Heute möchte ich euch ein von mir kreiertes Rezept vorstellen, es geht um leckere Schoko-Bomben. Viel Spaß beim backen!





Zutaten


Für den Teig
250g Butter
1 Glas Cola
2 Gläser Mehl
150 g Zucker
3 EL Kakao
1 Päckchen Backpulver


Für die Füllung
Mascarpone
1 EL Apfelessig oder Zitronensaft
150g Zucker
1 Ei
Optional: 2EL Rum oder Irish Coffee sowie Schokoflocken/Nüsse usw.



Zubereitung


Die Butter in einem Topf schmelzen. Cola, Zucker und Kakao untergeben. Alles kurz aufkochen und anschließend abkühlen lassen. Mehl und Backpulver hinzugeben, glatt rühren. Den Teig in große Muffin-/Cupcakeförmchen geben und bei 150°C ungefähr 45 Minuten lang backen, anschließend abkühlen lassen und währenddessen die Füllung zubereiten.



Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eiweiß mit einem Schneebesen oder Mixer aufschlagen, unter ständigem Schlagen Essig oder Zitronensaft sowie Zucker hinzugeben. Wenn alles gut durchgerührt und steif ist, die Masse aufs Backpapier geben, die Form ist hierbei egal (am besten ein längliches Häufchen). Für eine Stunde bei 100°C im Backofen lassen.


Mascarpone in eine Schüssel geben, das Eigelb unterrühren und die restlichen 50g Zucker sowie optional Rum oder Irish Cofee hinzugeben. Alles gut umrühren.


Wenn die Schoko-Bomben abgekühlt sind mit einen Löffel eine Mulde machen (ein Muffin soll quasi wie eine Schüssel sein) und mit Mascarpone ausfüllen. Das fertige Baiser aus dem Ofen nehmen, zerbröseln und zur Mascarpone hinzugeben. Optional mit Schokoflocken/-Cornflakes/-Raspeln oder Nüssen bestreuen.





Kommentare:

  1. das sieht ja himmlisch aus! gleich mal nachbacken<3

    AntwortenLöschen
  2. Huiuiui, das sind ja Bombem im wahrsten Sinne des Worten. :D Gut sehen sie aus, obwohl ich noch nie mit Cola gebacken habe. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war am Anfang skeptisch, mittlerweile benutze ich Cola aber wirklich oft für Schoko-Rezepte! :)

      Löschen
  3. Mmmmm, die sehen echt lecker aus :))
    Liebe Grüße Nathalie <3
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja super lecker aus! Die tun bei den trüben Tagen sicherlich gut :)

    Liebe Grüße
    Nili von Mindbroken.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, sie können den Tag richtig versüßen. :)

      Löschen
  5. Wow, lecker, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen *-* muss ich mal probieren, danke ♥

    AntwortenLöschen