Freitag, 8. Januar 2016

Spiel, Kuss und Sieg


Mir wurde von BloggDeinBuch kostenlos das Buch "Spiel, Kuss und Sieg" aus dem Mira Taschenbuch Verlag zugeschickt und heute möchte ich es euch vorstellen. Viel Spaß beim lesen der Rezension!

Spiel, Kuss und Sieg (Front-Cover)

Titel: Spiel, Kuss und Sieg
Autor: Susan Mallery
Verlag: Mira Taschenbuch
Seitenanzahl:  320
erhältlich: ab Januar 2016
ISBN: 978-3-95649-261-7
Preis: 9,99€ [D] | 10,30€ [A]


Autor 


New York Times-Bestsellerautorin Susan Mallery wird von der Literaturkritik als mitreißende Autorin gefeiert und unterhält mit ihren witzigen, emotionalen Romanen über Frauen und ihre Beziehungen Millionen von Leserinnen auf der ganzen Welt. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem unerschrockenen Zwerpudel in Seattle, wo das Wetter zwar nicht gut, der Kaffee dafür aber umso besser ist.


Beschreibung  via



Als sie den Mann anschaut, der im Café vor ihr steht, muss Taryn zugeben: Ja, sie weiß es - und das nicht nur, weil sie sich als PR-Beraterin für Ausnahmesportler mit Männern auskennt, die vor Testosteron nur so strotzen. Schon viel zu lange umkreisen Angel, der breitschultrige Bodyguardtrainer mit der faszinierenden Narbe am Hals, und sie einander. Es ist definitiv an der Zeit, der Anziehungskraft nachzugeben ... Denn nur weil sie in erster Linie an ihre Arbeit denkt, spricht ja nichts gegen ein kleines Abenteuer.
Doch in Fool's Gold ist es nicht leicht, einfach nur eine Affäre zu haben. Hier glaubt jeder an die große Liebe. Die große Liebe? Ein absurder Gedanke. Oder nicht?



Meine Meinung


Mit Susan Mallerys Büchern habe ich bis jetzt immer positive Erfahrungen gemacht, deshalb habe ich mich sehr über dieses Buch gefreut.

Ich kann mich mit dem Charakter von Taryn Crawford sehr gut identifizieren (auch wenn ich ihren Vornamen unglaublich schrecklich finde), dadurch hat mir das Lesen unglaublich viel Spaß gemacht. Bei vielen Situationen hätte ich genauso wie sie gehandelt, oder eben dasselbe gedacht. Auch die anderen Personen im Buch finde ich sehr sympathisch.

Allgemein gefällt mir der Humor in „Spiel, Kuss und Sieg“ unglaublich gut, vor allem auch wie oft er eingebracht wird. Das lockert die Geschichte auf, lässt alles nicht so ernst wirken – es wird einfach nie langweilig, dieses Buch zu lesen!

Allerdings finde ich es auffällig, wie viele Rechtschreib-/Tippfehler in dem Buch zu finden sind (z.B. auf Seite 58 „Larissa blieb ihm Wagen sitzen“). Ein Fehler, okay. Aber mir sind noch ein paar weitere aufgefallen und das geht wirklich gar nicht!

Ein weiterer Punkt auf der Minusliste: die vielen Charaktere und Erklärungen am Anfang überfordern den Leser ein bisschen. Viele Personen werden sehr ausführlich beschrieben, was ja grundsätzlich gut ist, aber nicht auf einmal und so schnell hintereinander. Man muss sehr konzentriert mitlesen, es fällt schwer sich so viele Informationen auf einmal zu merken und das Lesen wird dadurch einfach ein bisschen anstrengend. Trotzdem bekommt man dadurch einen umfassenden Eindruck von den vielen Charakteren und kennt viele Details, das finde ich gut. Ich hätte jedoch nicht so viele Informationen auf einmal ausgepackt, sondern das Ganze ein bisschen mehr auseinandergezogen und eher nach und nach erzählt. Aber das ist ja Ansichtssache. ;)


Fazit


Ich mag die Bücher von Susan Mallery sehr, da ich mich beim Lesen immer so wunderbar entspannen und in der von ihr beschriebenen Welt abtauchen kann, ohne mich groß anzustrengen. Also ist „Spiel, Kuss und Sieg“ für mich ein tolles Buch, um mich nach einem anstrengenden Tag zu entspannen und auf etwas komplett anderes zu konzentrieren. Ich kann es euch somit sehr weiterempfehlen, falls ihr gerne Frauen-Romane mit viel Humor lest. Allerdings muss ich trotzdem einen Schmetterling abziehen, da ich die Rechtschreib-/Tippfehler wirklich peinlich finde und man sie beim richtigen Korrekturlesen einfach hätte bemerken müssen.





Kommentare:

  1. Toller Review. Ich finde das Buchcover sieht sehr niedlich aus. Vielleicht werde ich das Buch demnach mal lesen. :))
    Liebe Grüße Nathalie <3
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  2. Von solchen Rechtschreibfehlern bin ich auch kein Freund aber letztlich kann ich auch darüber hinwegsehen. :) Ich denke, dass das ein gutes Buch für den Urlaub ist. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich ja toll an - trotz der Schreibfehler ;) Ich denke dieses Buch kommt auf meine Leseliste! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen