Freitag, 22. September 2017

Erleb mal was!

Das Buch "Erleb mal was!" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


Erleb mal was!

Verlag: Mosaik
Seitenanzahl: 208
ISBN: 978-3442392766
Preis: 10€



Beschreibung via

Für die perfekte Auszeit vom Alltag: Doro Ottermann hat die besten Ideen zum Kreativsein, Nachdenken, Ausprobieren und Spaß-Haben gesammelt und liebevoll illustriert. Sie ermutigt dazu, das eigene kreative Potenzial zu entdecken und das Erlebte festzuhalten. Mit Gedankenspielen, Alltagsexperimenten, Tipps fürs Unterwegssein und Anleitungen für Glücksmomente. Das kreative Mitmachbuch für alle Ankreuzer, Ausfüller, Kritzler und Sachenausprobierer! Also los: Erleb mal was!


Meine Meinung

Das Cover des Buches spricht mich leider überhaupt nicht an, da ich diesen Grünton einfach unglaublich schrecklich finde (vor allem in Kombination mit dem Orange). Dafür finde ich den Titel sehr interessant, deshalb wollte ich mir dieses Buch genauer ansehen!

Ich liebe das Ausmalen und habe euch bereits mehrere Bücher vorgestellt, die damit zutun haben. Was mir besonders gut gefällt: wenn man nicht nur ausmalen kann, sondern wenn es noch etwas kreativer wird. Und dafür ist dieses Buch perfekt geeignet!

Gerade jetzt, wo es draußen wieder kälter wird und man mehr Zeit zuhause verbringt, ist "Erleb mal was!" ein wunderbarer Weg aus der Langweile hinaus. Meistens schaut man sich an so kalten, regnerischen Tagen irgendwelche Filme oder Serien an. Auf Dauer langweilt das jedoch ganz schön und etwas Ablenkung wäre nicht schlecht - diese Ablenkung bietet dieses Buch auf jeden Fall. Man kann ausmalen, ausfüllen, kleben, nachdenken,... sich einfach auf allen Ebenen kreativ austoben.

Für 10€ ist dieses Buch ein toller Herbst/Winter-Begleiter, denn es bietet sowohl Unterhaltung, als auch Entspannung. 


Fazit

Ich kann dieses Werk wärmstens empfehlen! Ihr findet dieses Buch übrigens hier: Erleb mal was!

1 Kommentar:

  1. Das ist ein tolles Buch, ich mag es sehr, sowas im Freundeskreis zu verschenken. :) Ich muss da mal einen Blick reinwerfen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen