Montag, 25. September 2017

Molly's Kitchen - Stadt, Land, Genuss – vom Glück, zu kochen und zu genießen

Das Buch "Molly's Kitchen - Stadt, Land, Genuss – vom Glück, zu kochen und zu genießen" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


Molly's Kitchen  - Stadt, Land, Genuss – vom Glück, zu kochen und zu genießen

Verlag: SüdWest
Seitenanzahl: 304
ISBN: 978-3517096223
Preis: 24,99€



Beschreibung via

Molly Yehs mehr als 120 leckere Rezepte erkunden das saisonale Angebot und bringen einen neuen Dreh in Gerichte, die satt und glücklich machen. Dabei reicht die Auswahl von raffinierten Frühstücksideen über Wohlfühlsuppen und sättigende Hauptgerichte bis hin zu bunten Desserts und saftigen Kuchen. Wie auf ihrem preisgekrönten Blog »My Name ist Yeh« streut sie zwischen ihre genialen Rezeptideen immer wieder urkomische Geschichten aus dem einstigen Leben in der Stadt und dem jetzigen auf der Farm ihres Mannes.


Meine Meinung

Das Cover des Buches gefällt mir gut, es ist sehr modern und ansprechend gestaltet. Molly selbst kannte ich bis jetzt nicht, ich habe erst durch das Buch von ihrer Existenz erfahren. Falls ihr Molly auch noch nicht kennt, hier findet ihr ihren Blog: mynameisyeh.com

Das Buch ist voll mit wunderschönen, Instagram-tauglichen Bildern und spricht dadurch wohl die breite Masse beziehungsweise die Mehrheit der Instagram-Bevölkerung an. Dafür, dass es ziemlich dick und aufwändig gestaltet ist und auch noch von einer Bloggerin geschrieben wurde, ist es meiner Meinung nach relativ erschwinglich.

Was mir besonders gut gefällt: das Buch ist kein reines Kochbuch. Zu jedem Rezept gibt es einen kurzen persönlichen Text von Molly. Das macht dieses Buch besonders und wird vor allem für Molly-Fans sehr schön sein. Man findet viele, relativ einfache Rezepte, die sowohl lecker als auch Instagram-tauglich sind.

Auch wenn man kein Molly-Fan ist, wird man mit diesem Buch viel Spaß haben. Zudem eignet es sich auch wunderbar als Geschenk.


Fazit

Ein schönes Werk! Ihr findet dieses Buch übrigens hier: Molly's Kitchen - Stadt, Land, Genuss – vom Glück, zu kochen und zu genießen

1 Kommentar:

  1. Das klingt ja interessant, zumal es sich um ein Kochbuch der anderen Art und Weise zu handeln scheint. Das Cover finde ich sehr sympathisch. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen