Freitag, 15. Juni 2018

Misbehaving

Das Buch "Misbehaving" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


Misbehaving

Titel: Misbehaving
Verlag: Siedler
Seitenanzahl: 512
ISBN: 978-3827501202
Preis: 28,00€



Beschreibung via

Warum fällt es uns so schwer, Geld fürs Alter zurückzulegen, obwohl dies vernünftig wäre? Warum essen wir zu viel fettige Speisen, obwohl wir wissen, dass es uns schadet? Warum sind unsere Neujahrsvorsätze fast immer zum Scheitern verurteilt? 

Nobelpreisträger Richard Thaler hat als erster Ökonom anschaulich gezeigt, dass unser Handeln in Wirtschaft und Alltag zutiefst irrational und unberechenbar ist – und hat damit die traditionellen Grundannahmen der Ökonomie auf den Kopf gestellt. In diesem Buch fasst er die Forschungen der Verhaltensökonomik zusammen und zeigt anhand vieler Beispiele aus Beruf und Alltag, warum das Konzept des rational handelnden Homo Oeconomicus ein fataler Irrglaube ist.

Ein ebenso kluger wie amüsanter Blick auf die psychologischen Grundlagen unserer Entscheidungen - der unsere Sicht auf die Wirtschaft, auf die Welt und nicht zuletzt uns selbst für immer verändern wird.


Meine Meinung

Das Cover gefällt mir sehr gut, da es zwar einerseits durchaus auffällig ist, aber andererseits trotzdem eher ruhig wirkt. Das Format ist angenehm, das Buch lässt sich trotz seiner Dicke sehr gut halten. Zudem gibt es auch ein Lesebändchen, was ich immer sehr praktisch finde, da ich oft meine Lesezeichen verliere.

Anfangs war ich eher skeptisch, weil das Buch für mich eher langweilig und wissenschaftlich aussieht, aber ich wurde positiv überrascht. Das Thema des Werkes ist unglaublich interessant und auch anspruchsvoll. Trotzdem hat der Autor es geschafft, verständlich und spannend zu schreiben. Es wird nie langweilig und die Sachverhalte werden gut erklärt.

Ich habe beim Lesen nicht nur viel Spaß gehabt, sondern auch sehr viel über mein eigenes Verhalten gelernt. Oft merkt man erst durch so ein Werk, was man alles in seinem Leben verbessern könnte.


Fazit

Ein lesenswertes Buch!

1 Kommentar:

  1. Psychologische Aspekte interessieren mich immer, daher wäre das Buch für mich sicherlich lesenswert. Danke für deinen Tipp! :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen