Montag, 21. August 2017

So macht es das Krokodil

Das Buch "So macht es das Krokodil" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


So macht es das Krokodil

Verlag: btb
Seitenanzahl: 224
ISBN: 978-3442714216
Preis: 9,00€



Beschreibung via

Die Fortpflanzung ist die entscheidende Triebfeder der Evolution. Lisa Signorile führt uns anhand ebenso amüsanter wie teils höchst skurriler Beispiele aus den fünf wichtigsten Wirbeltiergruppen systematisch und in unverkrampftem Ton durch die verschiedenen Teilgebiete der Fortpflanzungsbiologie. Welche Fantasien haben Knochenfische? Sind Haie Exhibitionisten? Sind Krokodile tatsächlich Erektionskünstler? In diesem Buch lernen wir wirklich alles über das Sexualleben der Tiere – vom Balzverhalten über die Kopulation, die Anatomie der Geschlechtsorgane und die Brutpflege, bis hin zu Selbstbefriedigung und Homosexualität im Tierreich.


Meine Meinung

Das Cover des Buches passt zwar zur Thematik, ist aber auch etwas kindisch gestaltet - was jedoch auch gut zum Titel des Buches passt.

Die Tierwelt ist unglaublich faszinierend und gerade die Fortpflanzung ist unglaublich wichtig. Meiner Meinung nach ist das außerdem auch ein sehr interessantes Thema, worüber man jedoch nur sehr wenig weiß. Deshalb finde ich es sehr schade, dass man so wenig darüber in der Schule lernt. Aber jetzt habe ich durch das Buch sehr viel neues gelernt und somit viel zu erzählen!

Das Buch ist klein, leicht und kompakt, somit kann man es auch mitnehmen, falls man unterwegs zwischendurch vom Handy aufblicken und etwas lesen möchte. Außerdem findet man zwischendurch auch Illustrationen, die dem Leser helfen, das geschriebene Wort besser zu verstehen. Das gefällt mir richtig gut.



Fazit

Ein sehr interessantes Werk! Schade finde ich nur, dass es einen leicht kindischen Titel hat und das Cover ebenfalls etwas kindisch gestaltet wurde. Ihr findet dieses Buch übrigens hier: So macht es das Krokodil

1 Kommentar:

  1. Ich dachte auch erst es sei ein Kinderbuch - das Cover ist zwar ganz nett aber vielleicht wirklich nicht ganz passend...
    Liebe Grüße,
    Sylvia

    AntwortenLöschen