Freitag, 16. Juni 2017

Fay

Das Buch "Fay" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


Fay

Titel: Fay
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 656
ISBN: 978-3453270961
Preis: 22,99€



Beschreibung via

Der Roman erzählt die Geschichte der 17-jährigen Fay, einer bildhübschen jungen Frau, die von zu Hause, von ihrem gewalttätigen Vater, wegläuft. Mit nichts als einer Packung Zigaretten und zwei Dollar in der Handtasche verlässt sie ihre Hütte im Wald und macht sich auf den Weg Richtung Küste, auf der Suche nach einem bessere Leben. Auf diesem Weg erlebt sie allerhand Bedrohliches, Gewalttätiges, aber auch Liebe und Hoffnung.


Meine Meinung

Das Cover des Buches finde ich sehr schön. Der Farbverlauf gefällt mir unglaublich gut und ich finde es passt auf seine eigene Art und Weise zum Inhalt.

Die Inhaltsangabe klingt meiner Meinung nach sehr interessant, ich habe mich sofort in dieses Buch verliebt - ohne es überhaupt gelesen zu haben. Und auch jetzt, nachdem ich es gelesen habe, kann ich nur davon schwärmen.

Der Schreibstil ist sehr schön, man liest richtig gerne und möchte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Es ist unglaublich spannend, Fay auf ihrer Reise durchs Leben zu begleiten. Auch wenn sie anfangs naiv zu sein scheint, merkt man schnell, wie klug sie ist und kann sie nur mögen.

Fay erlebt sehr viel, was das Buch so spannend macht. Ich habe es in einem Zug gelesen, da ich es einfach nicht weglegen wollte. Ich musste einfach wissen, wie es weitergeht.

Meiner Meinung nach ist diese Geschichte perfekt, um sie zu verfilmen. Somit hoffe ich auch, dass es irgendwann vielleicht sogar einen Film gibt. Aber solange dies nicht der Fall ist: kauft euch unbedingt dieses Buch, sucht euch ein gemütliches, ruhiges Eckchen und fangt an zu lesen!


Fazit

Ein sehr schönes Werk! Ihr findet dieses Buch übrigens hier: Fay

1 Kommentar:

  1. Das ist genau das richtige Buch für mich. Danke für den Tipp. Das werde ich lesen, für solche Bücher mit solch bewegenden Lebensgeschichten bin ich immer zu haben. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen