Mittwoch, 2. Mai 2018

Das Schloss

Das Buch "Das Schloss" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


Das Schloss

Titel: Das Schloss
Verlag: Manesse
Seitenanzahl: 608
ISBN: 978-3717524588
Preis: 25,00€



Beschreibung via

In seinem wohl berühmtesten Buch nimmt Kafka die Fremdheits- und Ohnmachtserfahrungen des Totalitarismus vorweg. Obwohl bis ins Detail realistisch gezeichnet, entfaltet sich ein Szenario des Surrealen, von dem wie in einem Albtraum ein gebieterischer Sog ausgeht. «Das Schloss» spielt in einer undurchschaubaren Welt, die namenlosen Mächten gehorcht und in der es für den Landvermesser K. einfach kein Ans-Ziel-Kommen gibt. So sehr er sich auch abmüht, die spärlichen Fingerzeige seiner Umgebung zu deuten, er bleibt ein vergeblich Suchender, ein Abgewiesener mit Dulderstatus. Wer je das Zauberlabyrinth des Dr. Franz Kafka betreten hat, kommt nur als Verwandelter wieder heraus.


Meine Meinung

Die Gestaltung des Buches ist sehr gut gelungen, das Cover sieht sehr schön und ansprechend aus. Wie immer hat Manesse einen Klassiker wunderschön verpackt!

Kafka muss man mögen und ich mag ihn sehr, deshalb hat mir das Lesen sehr viel Spaß gemacht und ich habe es wie immer sehr genossen. Man findet in der Geschichte meiner Meinung nach auch viele Parallelen zur heutigen Welt, wodurch es noch interessanter wird.

Auch wer Kafka noch nicht kennt, kann sich dieses Buch anschauen und ich kann versprechen, dass es spannend wird!


Fazit

Ein faszinierendes Werk!

1 Kommentar:

  1. Von Kafka hatte ich schon Bücher in Händen aber so wirklich gelesen habe ich sie noch nicht. :) Vielleicht passiert es irgendwann einmal aber so richtig reizt mich das Buch leider nicht.

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen