Mittwoch, 8. August 2018

Mein Huren-Manifest

Das Buch "Mein Huren-Manifest" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!

Mein Huren-Manifest

Titel: Mein Huren-Manifest
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 272
ISBN: 978-3453604728
Preis: 14,99



Beschreibung via

Über Prostituierte glaubt jeder Bescheid zu wissen: Huren verkaufen ihre Seele. Die meisten werden zum »Anschaffen« gezwungen. Mafiose Strukturen bestimmen das Geschäft.
Mit solchen und anderen Klischees räumt die Sexarbeiterin Undine de Rivière auf. Sie gibt einen unerwartet differenzierten Einblick in die Welt zwischen BDSM-Studio, Laufhaus und Gangbang-Party und lässt Kolleginnen, Freier, Betreiber und Experten zu Wort kommen – offen und ehrlich. Ein Insiderbericht, wie es hinter den Kulissen eines Wirtschaftszweigs zugeht, über den meist nur Halbwissen und Pauschalurteile verbreitet werden – ein starker Appell für die Entkriminalisierung einer umstrittenen Berufsgruppe.
»Die meisten Kolleginnen, die ich kennengelernt habe, sind selbstbewusste Frauen, die sehr genau wissen, was sie wollen.« Undine de Rivière


Meine Meinung

Das Cover des Buches spricht mich nicht wirklich an, es passt zwar zum Thema, allerdings finde ich es eher durchschnittlich und kann mich dafür nicht begeistern.

Inhaltlich ist das Werk sehr interessant. Die Autorin erzählt von ihren eigenen Erfahrungen und versucht, Klischees "aufzuräumen", wie es in der Beschreibung heißt. Sie ist dabei sehr ehrlich und nimmt kein Blatt vor den Mund, was mir sehr gut gefällt.

Es war spannend, dieses Buch zu lesen. Ich kann viele Punkte nachvollziehen und bin manchmal derselben Meinung wie Undine de Rivière, manchmal aber auch nicht. Da der Text natürlich auch sehr subjektiv geschrieben ist, sollte man sich auch andere Informationsquellen suchen, wenn man sich eine Meinung zum Thema Prostitution bilden möchte. Ich bin immer sehr dafür, sich unbedingt beide Seiten anzusehen, bevor man sich entscheidet.


Fazit

Ein sehr interessantes Buch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen