Dienstag, 28. November 2017

Kochen mit dem Spiralschneider

Das Buch "Kochen mit dem Spiralschneider" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


Kochen mit dem Spiralschneider

Verlag: SüdWest
Seitenanzahl: 64
ISBN: 978-3517096414
Preis: 16,99€



Beschreibung via

Hier kommt das Set für alle Gemüsefreunde und Low-Carb-Anhänger - mit dem hochwertigen Spiralschneider werden aus gesunden Zutaten ganz einfach Spaghetti, Spiralen oder Bänder. Im Buch liefern über 30 passende Rezepte von Pastinakennudeln über Kürbisspiralen bis Zucchinispaghetti leckere Abwechslung und frischen Genuss. Ab an den Spiralschneider!


Meine Meinung

Das Cover des Buches ist gut gelungen, da es schlicht und einfach zum Thema passt.

Ich bin kein großer Fan von Nudeln, ich esse sie zwar ganz gerne, aber ich bevorzuge dann doch lieber Reis und Kartoffeln. Dafür finde ich die Low-Carb-Alternativen für Nudeln umso interessanter.

Schon seit längerer Zeit habe ich Lust dazu, Zoodles selbst zu machen. Leider haben mich die Spiralschneider im Laden nie überzeugt und zudem hat mir auch immer ein passendes Kochbuch dazu gefehlt – schließlich brauche ich auch leckere Rezepte, damit ich weiß, wie ich den Spiralschneider sinnvoll nutzen kann.

Durch das Buch Kochen mit dem Spiralschneider haben sich all meine Wünsche erfüllt! Ich konnte endlich Zoodles selbst machen und bin nun ein großer Fan davon. Der Spiralschneider ist wirklich toll, die Zubereitung gelingt damit immer sehr einfach und die Rezepte im beiliegendem Buch sind unglaublich lecker.


Fazit

Ein schönes Werk! Falls ihr Zoodles & Co. selbst zubereiten wollt oder nach einem Geschenk sucht, dann kann ich euch dieses Set nur empfehlen! Ihr findet dieses Buch hier: Kochen mit dem Spiralschneider

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen