Mittwoch, 8. März 2017

Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden

Das Buch "Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!



Verlag: Kösel
Seitenanzahl: 128
ISBN: 978-3466346691
Preis: 12€




Beschreibung via

Ausmalen statt Schäfchen zählen! Mit diesem Kreativ- und Ausmalbuch kann man zur Ruhe kommen und abschalten. Es lenkt von der Schlaflosigkeit ab und hilft, aus dem Karussell negativer Gedanken auszusteigen, die einen daran hindern, sich zu entspannen. Dazu finden sich in diesem Buch zahlreiche wunderschöne Motive zum meditativen Ausmalen, hilfreiche Entspannungstechniken, inspirierende Zitate und viel Platz, um eigene Gedanken niederzuschreiben. Wache Nachtstunden werden dadurch zu einem verzauberten Vergnügen, entspannt findet man leichter in den Schlaf.


Meine Meinung

Ich liebe dieses Buch! Wirklich. Alleine das Design reicht schon, um sich zu verlieben. Das Cover ist wirklich wunderschön und super süß, auch von innen sieht es einfach nur super aus.

Ich finde die Idee die dahinter steckt einfach genial, auch wenn sie natürlich gleichzeitig sehr simpel ist. Man kann nicht schlafen, also braucht man irgendein Ritual, damit es einfacher wird. In das Buch kann man seine Gedanken reinschreiben, was so an dem Tag passiert ist, was einen beschäftigt,... einfach den Tag zu Ende bringen. Außerdem gibt es als Einleitung ein paar Tipps, immer wieder neue Zitate und natürlich auch was zum ausmalen.

Dieses Buch ist meiner Meinung nach eine perfekte Kombination, um abends abschalten zu können. Ich spreche da aus Erfahrung, ich kann selbst nachts nicht schlafen. Liege stundenlang wach und es geht einfach nicht, egal wie müde ich bin. Es ist dann nicht sehr hilfreich, wenn man am Handy rumspielt und sich durch das direkte Licht wachhält. Deshalb ist das Buch einfach perfekt für meine schlaflosen Nächte!

Es ist außerdem nicht besonders groß, wenn man also woanders übernachtet, kann man es mitnehmen. Klar, man hat dann nicht so viele Stifte dabei. Aber drei-vier Farben kann man ja mal mitnehmen und außerdem geht es ja nicht nur ums ausmalen, sondern auch ums aufschreiben seiner Gedanken. Von daher nehme ich das Buch auch gerne einfach mit, wenn ich außer Haus übernachte.

Ich bin sehr begeistert und finde das Buch wirklich hilfreich, ehrlich. Ich habe endlich etwas sinnvolles zutun, wenn ich nachts nicht schlafen kann.


Fazit


Ein unglaublich gutes Buch! Ihr findet es übrigens hier: Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden


1 Kommentar:

  1. Ich besitze auch ein Ausmalbuch mit indischen Inspirationen und ich liebe es total. :) Gönne mir da gern etwas Ruhe und lasse nebenher meine Gedanken schweifen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen