Freitag, 3. März 2017

Penguin Bloom: Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete

Das Buch "Penguin Bloom" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!



Titel: Penguin Bloom
Verlag: Albrecht Knaus Verlag 
Seitenanzahl: 208
ISBN: 978-3813507614
Preis: 19,99€



Beschreibung via

Penguin Bloom ist schon jetzt ein absoluter Publikumsliebling. Die lustigen, einfach zauberhaften Fotos der frechen Elster und ihrer australischen Adoptivfamilie gingen über die sozialen Medien durch die ganze Welt. Was die Fans nicht kennen, ist die bewegende Geschichte hinter den großartigen Bildern. Es ist die wahre Geschichte der Familie Bloom, die nach einem tragischen Unfall beinahe zerbricht und durch den witzigen kleinen Vogel namens Penguin gerettet wird.


Meine Meinung

Der Titel, das Cover, die ganze Aufmachung des Buches hat mich sehr neugierig gemacht. Aber vor allem war ich verwirrt, weil ich zuerst dachte dass der Vogel ein Pinguin sein soll, was er jedoch nicht ist. Der Vogel heißt nur Penguin. Hat auch ein paar Sekunden gedauert, bis ich das auch verstanden habe! :D 

Die Fotos sind wunderschön. Ehrlich, etwas in der Art habe ich noch nie gesehen und bin wirklich sehr begeistert. Man merkt, dass es nicht "einfache Fotos" sind, sondern dass da tatsächlich etwas dahinter steckt. Das ist faszinierend und inspirierend zugleich!

Aber nicht nur die Fotos gefallen mir, auch die Geschichte drumherum ist unglaublich spannend sowie auch sehr bewegend. Das Buch ist insgesamt wie ein kleines Kunstwerk für mich. 


Fazit

Ein wunderschönes, inspirierendes Buch! Ihr findet es übrigens hierPenguin Bloom





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen