Samstag, 23. Juli 2016

Bananen-Himbeer-Traumfrühstück

Heute zeige ich euch ein Rezept für mein geliebtes Bananen-Himbeer-Traumfrühstück!


Zutaten

1 Banane
1 Tasse (TK-)Himbeeren
1 EL Magerquark
1 TL Leinsamen°



Zubereitung

Banane, Himbeeren, Leinsamen und Magerquark in ein Gefäß geben und gründlich pürieren (oder mixen), anschließend in eine Schüssel geben und mit Früchtemüsli bedecken. 

Habt keine Angst vor Zucker - wenn euch das ganze zu säuerlich ist, könnt ihr gerne 1-2 Teelöffel Zucker hinzufügen. Das wird euch nicht umbringen. ;) Aber wenn ihr unbedingt darauf verzichten wollt, könnt ihr auf Agavendicksaft & Co. ausweichen.

Da es sich hierbei um ein "kaltes Frühstück" handelt, könnt ihr es auch am Vorabend zubereiten und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Dann habt ihr morgens weniger zutun und könnt ausschlafen, startet aber trotzdem lecker in den Tag! Ich trinke dazu übrigens gerne einen grünen Tee oder einen Kaffee. :)


1 Kommentar:

  1. Das mache ich mir gleich mal morgen zum Frühstück, das passt perfekt. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen