Freitag, 12. August 2016

Mit starker Hand

Das Buch "Mit starker Hand" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!



Titel: ° Mit starker Hand
Autor: Sandra Henke
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 288
ISBN: 978-3453545762
Preis: 8,99€




Beschreibung via


Die Schwestern Muriel und Alica verzehren sich nach Liebe und Leidenschaft. Während die herbe ältere Muriel es zart mag, liebt die hübsche Alica es hart. Die Sehnsüchte der Jüngeren erfüllen sich, als sie den mysteriösen Tate trifft. Er ist charmant, ziemlich dreist und dominant veranlagt. Seine Absichten sind keineswegs ehrenhaft, und trotzdem unterwirft Alica sich ihm mit Haut und Haaren. Aber wer ist er wirklich? Ist er ihre Zukunft oder ihr Untergang? Währenddessen verliert Muriel ihr Herz an den betörenden Lester, der sie nach allen Regeln der Kunst verführt und aus ihrem Schneckenhaus lockt. Aber auch er hütet ein Geheimnis…


Meine Meinung


Das Cover gefällt mir sehr gut und ich finde auch, dass es wunderbar zum Titel des Buches dazupasst. Außerdem mag ich die Farbgestaltung - schwarz/weiß/rot passt perfekt zum Thema.

Das Buch wirkt auf den ersten Blick relativ dünn, aber es ist schon sehr viel Lesestoff vorhanden, da die Schrift eher klein ist.

Die Perspektiven in den einzelnen Kapiteln wechseln immer wieder, man verfolgt natürlich dieselben Personen, aber es sind mehrere zwischen denen immer wieder getauscht wird. So bleibt die Geschichte spannend.

Der Schreibstil ist nicht sehr anspruchsvoll, deshalb eignet sich das Buch für zwischendurch zum Abschalten - wobei es natürlich auch Leser gibt, die nicht so gerne ein Buch mit dem Titel und Cover in öffentlichen Verkehrsmitteln oder allgemein in der Öffentlichkeit lesen, deshalb kann ich mir vorstellen, dass die meisten dieses Buch als Gute-Nacht-Lektüre vor dem Schlafengehen lesen. 

Der Titel weist zusammen mit dem Cover bereits darauf hin, dass es sich hierbei um ein versextes Buch handelt. Ich finde die Mischung aus Sex und der Story an sich gut gelungen, es wird nie zu langweilig. Außerdem gibt es den Kontrast zwischen zart & hart, der mit den unterschiedlichen Charakteren Alicia und Muriel gut dargestellt wird und den Roman lebendig sowie spannend wirken lässt.

Fazit

Insgesamt ist "Mit starker Hand" eine gute Abendlektüre. Das Buch gibt es auch auf Amazon, falls ihr es kaufen wollt: ° Mit starker Hand




1 Kommentar:

  1. Hey Nicca,

    eine sehr schöne Rezension. Ich habe das Buch ja auch bereits gelesen und sehe es ähnlich :)
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen