Dienstag, 30. August 2016

Gemeinsam Lesen #013

Willkommen zurück bei der wöchentlichen "Gemeinsam Lesen" Aktion, die ich bei Schlunzen Buecher entdeckt habe. Holt euch einen leckeren Tee und ein paar Kekse, dann kann es losgehen! ;)



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese "°Alice im Hungerland" und bin auf S. 157


2. Wie lautet der erste letzte Satz auf deiner aktuellen Seite?


"In den Himmel kommen, wo es nur Badewannen und Bücher gab."



3. 
Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Ich lese das Buch nicht zum ersten Mal, beim ersten Mal habe ich das Buch nämlich fast am Stück verschlungen. Ich bin verliebt in "°Alice im Hungerland" und blättere immer wieder darin, streiche mir meine Lieblingszitate an und so weiter. Ich vergöttere dieses Buch und es ist deshalb auch die Nummer 1 auf der imaginären Liste meiner Lieblingsbücher. Ironischerweise habe ich bis jetzt immer noch keine Rezension dazu geschrieben, doch dafür möchte ich mir Zeit nehmen. Dieses Buch ist für mich etwas ganz besonderes, deshalb brauche ich für den Beitrag darüber auch besonders viel Zeit. :)


4. Haben Autoren bei dir Star-Charakter? 

Naja, ich bin aus dem Alter raus, wo ich andere Menschen für irgendetwas anhimmeln würde. Früher war ich ein richtiger "hardcore Fan" von vielen Personen, mittlerweile ist das nicht mehr so extrem. Aber Autoren haben für mich auf jeden Fall Star-Charakter und sie werden auch oft zu Stars. Wie beispielsweise J.K. Rowling, George R.R. Martin oder Nicholas Sparks. Diese drei Namen sind mittlerweile sehr bekannt, teilweise sogar bekannter als die von "richtigen" Stars. Autoren sind genauso Künstler, wie auch Musiker und Schauspieler. Ich finde, dass sie viel mehr Anerkennung verdienen, da sie eben auch ganz schön viel leisten. 



Wenn ihr auch mitmacht, hinterlasst doch gerne einen Kommentar mit Link zum Beitrag, dann schaue ich auch bei euch vorbei! :) Falls ihr Lust habt, könnt ihr diesen Donnerstag sehr gerne beim wöchentlichen Serienabend mitmachen - mehr dazu findet ihr hier.


Kommentare:

  1. Hey,

    Danke für deinen Besuch :) Das Buch kenne ich garnicht aber ich denke es wäre ein Buch welches mich auch interessieren würde :)

    Liebe Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    In deinem Buch geht es ja um ein immer aktuelles Theman. Viel Spaß noch beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Nicca, :)

    danke für deinen netten Besuch bei mir! Gerade Magersucht und Bulimie sind zwei Krankheiten, bei denen ich die Betroffenen nicht wirklich verstehen kann und ein Einblick in deren Gefühlswelten sicher sehr interessant und auch bewegend ist.

    Ansonsten lese ich persönlich nur selten ein Buch zwei mal....dafür habe ich einfach zu viele noch auf meinem Sub oder der Wuli.

    Liebe Grüße von Conny und dir viel Spaß beim Lesen!:)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicca,
    oh das Buch hab ich schon mal gesehen. Finde das Thema sehr interessant, diese Krankheit wird leider immer ein Thema bleiben.

    Liebe Grüße
    ♥ Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Ich kenne deine aktuelle Lektüre nicht, aber es ist immer schön, wenn man ein Buch für sich findet, in welchem man immer wieder blättern kann.
    Für mich selber haben Autoren auch keinen Star-Charakter.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Nicca!

    Das Buch kannte ich bisher gar nicht, aber es klingt auf jeden Fall nach einer rührenden Geschichte! Ich bin ja eigentlich nicht so für autobiographische Bücher zu haben.
    Ich sehe das mit den Stars wie du. Ich bin da auch schon rausgewachsen, aber generell sind Autoren mindestens genauso sehr Stars wie alle anderen auch. Sie sind nur besser von der Öffentlichkeit abgekapselt. Und eigentlich ist das doch gut, oder? Denn viele Stars können dem Trubel der Öffentlichkeit ja doch nicht standhalten.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  7. Hey,
    Das Buch kenne ich ja noch gar nicht, muss ich mir gleich mal anschauen.
    Danke für den tollen Tipp!
    Alles Liebe,
    Anja
    www.sincerelyanja.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  8. Hi Nicca!
    Das mit der Rezi, die dem Buch gerecht werden soll, kenne ich. Ging mir bei der Rezi von Pride & Prejudice so. Ich habe kurzerhand eine Rezension geschrieben und noch einige Extrabeiträge, in denen ich Themen behandelte, die im Buch vorkommen. Auch Harry Potter hat schon mehrere Beiträge gefüllt. JKR zählt auch bei mir zu den Autoren, die noch das meiste "Star-Potenzial" haben.
    LG Lisa
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  9. Hey =)

    "Alice im Hungerland" behandelt ja wirklich ein sehr ernstes Thema. Ich bin wirklich gespannt auf deine Rezension, um zu erfahren warum du dieses Buch so liebst.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Hey,

    das Buch kenne ich leider gar nicht, aber ich glaube, wegen des ernsten Themas würde ich davor zurückschrecken, es zu lesen. Es ist schön, dass es dich so fesseln kann.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Hi!

    Das Buch sagt mir nichts, aber ich lese selten Bücher mit so einem Bezug. Die Welle hatte mich damals nicht erreicht als es in Mode war ...
    Das Thema klingt ziemlich hart, hoffentlich mit einem guten Ende? ;D

    Liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Ende ist eigentlich mehr oder weniger offen - es ist ja kein Roman, sondern eigentlich eher ein Bericht mit vielen Gedankengängen, die ich sehr spannend finde :)

      Löschen
  12. Das hört sich nach einem sehr krassen Buch an.
    Es ist schade, aber ich glaube dass dieses Thema
    leider immer "Thema" sein wird.


    XX,


    www.CHRISTINAKEY.com




    AntwortenLöschen
  13. Huhu :),

    du streichst Sachen in deinem Buch an? Wow, ne dafür sind mir meine Bücher zu wichtig.
    Viel Spaß noch beim lesen!

    Liebsten Gruß,
    Shellan ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wichtige Stellen/Zitate markiere ich mir, um sie schneller wieder zu finden. :)

      Löschen
  14. Huhu :)
    Danke für deinen Besuch bei mir!
    Dein Buch klingt sehr intressant und nach einer Lektüre, die wirklich nachdenklich macht. Viel Spaß weiterhin damit.

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  15. hey,

    das Buch kenne ich gar nicht, aber es klingt interessant. Werde ich mir mal genauer anschauen.
    Klebst du auch diese Post-its rein an deinen Lieblingsstellen?

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich markiere mir wichtige Stellen/Zitate immer mit einem Stift und manchmal auch noch zusätzlich mit Post-its :) Aber diese verwende ich eher selten.

      Löschen
  16. Hallo Nicca,

    na ja, zu Star-Charakteren haben es Autoren bislang bei mir nicht geschafft. Klar gibt es den ein oder anderen Autoren, den/die ich gerne mal treffen möchte, weil ich sie besonders gut finde. Aber letztendlich sind es ja doch nur Menschen wie du und ich. ;-)

    LG
    Babs
    bookish-hear-dreams

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nicca,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag.

    Deine Antwort zur vierten Frage kann ich voll und ganz unterstreichen :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Elke.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo^^

    Mir sagt dein Buch zwar auch nichts, aber ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen :-)

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
  19. Ich kenne es gar nicht, aber eine Rezension interessiert mich sehr. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  20. Hey Nicca,

    toll - das du so ein Lieblingsbuch hast, dass dir so viel Freude macht! :) Ich lese solche Schicksalbücher ab und an auch ganz gerne und werde mir das Buch auf jeden Fall auf die Wunschliste setzen. :)

    Ich stelle Autoren auch mit Sängern, Schauspielern und von mir aus Sportler gleich - aber eben auch mit allen anderen Menschen und deswegen sind es für mich keine Stars. Ich bin kein Star-Mensch, der Leute, die berühmt sind, auf ein Podest stellt - es bleiben eben Menschen.

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Nicca, :)
    das Buch kenne ich nicht, aber das Thema ist wirklich interessant und wichtig. :) Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  22. Hey,

    ich finde auch, dass Autoren mehr Anerkennung verdienen. Was sie leisten, ist teilweise echt hart und wir erfreuen uns dann am Ergebnis :)

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Huhu :)

    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinem aktuellen Buch, das klingt wirklich spannend!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  24. Huhu,
    dein Buch hat ein wirklich wichtiges Thema, über das es sicher schwierig ist, ein gutes Buch zu schreiben. Daher bin ich schon neugierig, wie das umgesetzt wurde. Allerdings lese ich solche Erfahrungsbericht nur selten. Zu nah an der Realität, davon hat man im Alltag schon so viel... >.>
    LG Alica

    AntwortenLöschen