Samstag, 4. Februar 2017

Gut, besser, bitter

Das Buch "Gut, besser, bitter" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!



Verlag: Südwest Verlag
Seitenanzahl: 184
ISBN:  978-3517094595
Preis: 19,99€



Beschreibung via

Bitter ist neben süß, sauer, salzig und umami eine der fünf Geschmacksrichtungen. Doch die ungemein wichtigen Bitterstoffe wurden zugunsten des Süßen über die Jahrzehnte aus unseren Nahrungsmitteln weggezüchtet. Dabei sind sie es, die unsere Verdauung so richtig anfeuern! Und sie bieten noch viele andere Vorteile: Sie stärken das Immunsystem, schaffen eine gesunde Darmflora, bremsen Alterungsprozesse, straffen die Haut, entgiften, verbessern die Gehirnleistung, machen aber auch geistig vitaler und allgemein zufriedener - nur um einige ihrer positiven Eigenschaften zu nennen. Dieses Buch gibt umfassende Auskunft über die verkannten Helfer und hilft dabei, sie wieder in den Alltag zu integrieren. Das Ergebnis: Man fühlt sich körperlich und geistig rundum zufrieden!


Meine Meinung

Das ist ein weiteres Südwest Verlag Buch was mich sehr begeistert. Ich finde die Bücher sind immer klar strukturiert und interessant aufgebaut - so ist es auch bei Gut, besser, bitter. Das Cover ist ansprechend, ich finde sogar, dass die Farben zum Thema passen. Ich muss bei dem Gelb an Zitronen denken und da diese bitter sind, wurde das Ziel gut erfüllt.

Ich habe selbst bereits gemerkt, dass Bitterstoffe meiner Verdauung sehr weiterhelfen. Deshalb wollte ich mich auch ausführlicher darüber informieren und dafür ist dieses Buch wirklich sehr gut geeignet. Es liefert sehr viele interessante Informationen, die mir zum Großteil auch nicht bekannt gewesen sind.

Besonders gut finde ich, dass der Autor des Buches so sehr auf verschiedene Bitterpflanzen eingeht. Ich interessiere mich sehr für Heilkräuter & Co., deshalb hat mir dieser Teil gut gefallen. Außerdem gibt es auch gute Tipps, beispielsweise was man bei Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen oder Akne einnehmen kann. 


Fazit

Ein sehr informatives Buch! Ihr findet es übrigens hierGut, besser, bitter





1 Kommentar:

  1. Ehrlich gesagt, habe ich mich noch nie damit beschäftigt aber interessant wäre es sicher einmal. Das Cover finde ich auch ansprechend. Mal sehen, ob es das Buch in unserer Bibliothek gibt. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen