Freitag, 24. Februar 2017

London

Das Buch "London" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!



Titel: London
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 704
ISBN: 978-3453316652
Preis: 14,99€



Beschreibung via

Schwere Schneeflocken tanzen in der Dämmerung, als Emily Laing das erste Mal London nicht mehr findet. Doch wie kann das sein? Eine ganze Stadt verschwindet doch nicht einfach so. Mitsamt all ihren Schornsteinen, Bewohnern und Geheimnissen. Hat das vielleicht etwas mit den beiden seltsamen alten Damen zu tun, die Emily entführen? Oder hängt es mit dem Waisenmädchen zusammen, das plötzlich auf den Stufen einer U-Bahn-Rolltreppe auftaucht? Noch einmal müssen Emily und ihre Gefährten, der Alchemist Wittgenstein, Maurice Micklewhite und die kluge Ratte Minna, in die Tiefen der Uralten Metropole hinabsteigen. Denn hier, in der magischen Stadt unter der Stadt, liegt die Antwort. Und die Gefahr …


Meine Meinung

Das Cover des Buches sieht meiner Meinung nach wunderschön aus und macht außerdem neugierig auf mehr. Ich finde es wirklich gut gelungen, die Farbwahl sowie die Schriftart gefällt mir unglaublich gut. Das Buch ist schon alleine zum anschauen sehr hübsch!

Leider kannte ich den Autor bis jetzt nicht und habe die anderen "Uralte Metropole" Romane nicht gelesen, bin somit ein Neuling. Aber ich habe alles trotzdem gut verstanden und konnte in dieser Welt abtauchen. Allerdings bin ich jetzt natürlich auch neugierig auf mehr und möchte die anderen Romane am liebsten auch noch lesen. Wenn ich die Zeit finde, werde ich mich also an Lycidas, Lilith und Lumen machen. Die Cover dieser Bücher sprechen mich zwar nicht so an, aber ich bin trotzdem sehr auf die Geschichten gespannt.

Irgendwie tauchten bei mir so ein bisschen Harry-Potter-Gefühle beim Lesen auf. Klar, es ist nicht dasselbe, kein Hogwarts & Co., aber der Autor schafft es durch seinen Schreibstil trotzdem, dass der Leser sich in dieses Buch verliebt. Ich hatte wirklich sehr viel Spaß beim Lesen!


Fazit

Ein wunderschönes Buch, müsst ihr dringend ebenfalls lesen! Ihr findet es übrigens hierLondon





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen