Dienstag, 23. Januar 2018

Das trügerische Gedächtnis

Das Buch "Das trügerische Gedächtnis" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


Das trügerische Gedächtnis

Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 304
ISBN: 978-3453604483
Preis: 10,99€



Beschreibung via

»Die Frage ist nicht, ob eine Erinnerung falsch ist, sondern wie falsch sie ist.« Julia Shaw

Wir sind die Summe unserer Erinnerungen. Aber haben prägende Ereignisse unseres Lebens überhaupt so stattgefunden? Die Rechtspsychologin Julia Shaw erklärt, warum wir uns auf unser Gedächtnis nicht verlassen können. Auf der Grundlage neuester Erkenntnisse von Neurowissenschaft und Psychologie sowie ihrer eigenen bahnbrechenden Forschung zeigt Shaw, welchen Erinnerungen wir trauen können und welchen nicht – und wie wir das Beste aus unserem trügerischen Gedächtnis herausholen.


Meine Meinung

Auch wenn mich das Cover nicht besonders anspricht finde ich das Thema sehr interessant, deshalb habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut.

Der Inhalt gefällt mir sehr gut. Dr. Julia Shaw erklärt die Zusammenhänge sachlich und verständlich, manchmal auch mit ein bisschen Humor. Wenn etwas sehr komplexes erklärt wird, gibt es zur Unterstützung auch eine Grafik, damit der Leser sich den Sachverhalt besser vorstellen kann.

Die Aussagen sind professionell und kein langweiliges "BlaBla", zudem werden sie durch Quellenangaben belegt. Man kann das Literaturverzeichnis auch als Inspiration nutzen und sich daraus neue, interessante Bücher aussuchen. 


Fazit

Ein lesenswertes Werk. Ihr findet dieses Buch hier: Das trügerische Gedächtnis

Kommentare:

  1. Finde ich sehr spannend und das ist definitiv Lesestoff für mich, Danke! <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen