Mittwoch, 17. Januar 2018

Ganz für mich

Das Buch "Ganz für mich" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!


Ganz für mich

Verlag: Goldmann
Seitenanzahl: 160
ISBN: 978-3442159390
Preis: 10,00€



Beschreibung via

Single-Frauen, so das Klischee, sind deprimiert und verzweifelt. Sie hängen missmutig auf dem Sofa rum und schütten in schönster Bridget-Jones-Manier literweise Rotwein in sich hinein. Doch das Alleinsein hat auch herrliche Seiten – das beweist die mexikanische Illustratorin Idalia Candelas in ihrem Buch »Ganz für mich«. Ihre Zeichnungen zeigen allein lebende Frauen, die sich in ihrer Haut und in ihrem Zuhause rundum wohlfühlen: Sie sind frei und unabhängig, haben das Bett und das Bad für sich allein, können stundenlang auf dem Sofa rumlümmeln, lesen, mit Freunden quatschen – und dann gehen sie raus und erobern voller Selbstbewusstsein die Welt. Aufgepasst, Ladys, Alleinsein ist nicht gleich Einsamkeit – es wird Zeit, dass wir das Single-Dasein gebührend feiern!


Meine Meinung

Das Design dieses Buches ist sehr gelungen, ich habe absolut nichts zu meckern. Es wirkt auf mich hochwertig, die goldenen Hervorhebungen gefallen mir besonders gut.

Ich bin zwar keine Single-Frau, aber ich habe mich trotzdem in dieses Werk verliebt. Man muss schließlich kein Single sein, um auch mal das Alleinsein zu feiern, denn jeder braucht Zeit für sich. Ganz für mich erinnert einen daran, sich diese Zeit wirklich zu nehmen und sie zu genießen.

Das Buch ist sehr vielfältig, man kann es sich nur ansehen und die Texte lesen, aber wenn man so wie ich gerne ausmalt, dann kann man das auch machen, denn die Bilder sind schwarz/weiß. Der Leser wird in das Werk eingebunden, man kann selbst etwas dazuschreiben und es gibt beispielsweise auch Filmempfehlungen. Man bekommt hier also ein wunderbares Produkt zum günstigen Preis.


Fazit

Meiner Meinung nach ist dieses Werk sehr gut gelungen! Ihr findet dieses Buch hier: Ganz für mich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen