Dienstag, 27. Dezember 2016

Indisch kochen

Das Buch "Indisch kochen" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!



Verlag: Südwest
Seitenanzahl: 224
ISBN: 
978-3517094236
Preis: 24,99€



Beschreibung via

Die indische Küche wird immer beliebter, nicht nur weil sie eine Fülle von vegetarischen Gerichten kennt. Sondern auch, weil sie ein Fest für alle Sinne bietet, ganz wie das Land selbst: leuchtende Farben, vielfältige Aromen, exotische Gewürze, verheißungsvolle Düfte, spannende Kontraste ... Anjali Pathak stellt hier ihre 120 besten indischen Rezepte vor, in denen sie aufs Gelungenste traditionelle Zubereitungen mit modernen Akzenten krönt.


Meine Meinung

Ich liebe Kochbücher. Und bei diesem Kochbuch hat mich das Cover schon fast angesprungen - ich finde es so wunderschön! Irgendwie ist es zwar schlicht, aber durch die knallige Farbe bemerkt man es sofort und möchte es sich genauer ansehen.

Von dem Inhalt des Buches bin ich ebenfalls begeistert, die Seiten sind sehr schön gestaltet und die Fotos gefallen mir gut.

Das Buch ist in verschiedene Kapitel aufgeteilt, es ist von allem etwas dabei und natürlich werden auch Basics erklärt. Ich gehe zwar gerne indisch essen, aber ich habe ansonsten nicht sehr viel Ahnung von Indien und vor allem kann ich absolut gar nicht indisch kochen. Würde es aber gerne. Und genau das kann ich jetzt auch - Dank diesem Buch. Ich hatte etwas Angst davor, weil sich das indische Essen wirklich deutlich vom europäischen unterscheidet. Natürlich wird man im Buch mit Gewürzen überflutet, aber ich bin überraschend gut mit den von mir ausprobierten Rezepten zurechtgekommen!

Ihr wisst, dass ich Kochbücher mag, "wo mehr dahinter steckt" und genauso ist es auch bei "Indisch kochen" - das gefällt mir unglaublich gut, denn man erfährt so nicht nur etwas über das Essen, sondern auch ein bisschen mehr über das Herkunftsland und die Autorin. 

Genau so ist für mich das perfekte Kochbuch aufgebaut. Klare Strukturen, schöne Fotos, ein bisschen Hintergrundwissen und das alles durch ein wunderschönes Design präsentiert. Super!


Fazit

Ein sehr schönes Buch! Ihr findet es übrigens hier: Indisch kochen





1 Kommentar:

  1. Oh klasse, ich liebe ja vor allem die indische Gewürzküche. Optisch gefällt mir das Buch auch schon mal richtig gut. Ich finde es schon jetzt klasse und schaue es mir mal näher an, vielleicht ist es ja sogar etwas für mich. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen