Freitag, 20. Januar 2017

Vintage Guide

Das Buch "Vintage Guide" wurde mir kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen!



Titel: Vintage Guide
Verlag: DVA
Seitenanzahl: 288
ISBN: 978-3421040169
Preis: 49,99€



Beschreibung via

In Vintage Guide vereint die international anerkannte Expertin Judith Miller beides: einen praktischen Führer über Vintagemöbel und Sammlerstücke des 20. Jahrhunderts und zugleich eine Hommage an diese Zeit. Sie beschreibt seriöse und kostspiele Designerstücke, die in den großen Auktionshäusern der Welt verkauft werden, und herrliche Massenware mit einem Hang zum Kitsch, die man auf Flohmärkten oder in Trödelläden entdecken kann. Fundiertes Hintergrundwissen und zahlreiche Legenden beinhalten alle Informationen, die ein Sammler benötigt: Ein Wertesystem erleichtert die preisliche Einordnung der Objekte, Kauftipps geben Hinweise, wann es sich um Fälschungen handeln könnte oder wo günstigere Alternativen zu finden sind. Judith Miller präsentiert einen ultimativen Guide für Sammler mit Objekten aus der ganzen Welt – für jeden Geschmack und jedes Budget!


Meine Meinung

Das Cover des Buches ist wirklich gut gelungen, ich finde es sehr ansprechend. Wenn man es in den Händen hält, fühlt es sich sehr hochwertig an. Die Farben gefallen mir einfach unglaublich gut! Das Buch ist groß, dick und schwer - also logischerweise nichts für unterwegs. Man sollte es sich mit einem leckeren Tee gemütlich machen und den Vintage Guide zuhause lesen. 

Wenn man so wie ich einfach nur allgemein Bildbände mag, dann wird man mit diesem Buch sehr glücklich. Die Fotos sind sehr schön und gut gelungen, man hat sehr viel Spaß daran. 

Aber eigentlich ist das Buch hauptsächlich für Sammler und Flohmarktfans gedacht. Es geht um "Möbel, Kunst und Design - von Art Déco bis Flower Power", somit ist also für jeden etwas dabei. 

Am Anfang wird erklärt, was Vintage überhaupt ist/bedeutet. Danach geht es noch um "die Geburt der Moderne", bevor es dann richtig detailliert wird. Das Buch ist in drei Kapitel eingeteilt: Art Déco bis Bauhaus, Nachkriegsmoderne und Zeitgenössische Moderne. In meiner Abi-Zeit haben wir diese Themen leider nur oberflächlich angesprochen, deshalb freue ich mich, dass ich mich im Vintage Guide nun ausführlich damit beschäftigen kann.

Ich bin kein Experte und habe trotzdem unglaublich viel Spaß mit dem Buch, von daher kann ich mir vorstellen, dass richtige Fans noch viel mehr Vergnügen damit haben werden. :)



Fazit

Ein sehr informatives Buch! Ihr findet es übrigens hierVintage Guide





1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen