Sonntag, 20. November 2016

Gilmore Girls: Staffel 2

Die meisten von euch haben bestimmt mitbekommen, dass ich ein großer Gilmore Girls Fan bin. Die meisten von euch haben bestimmt mitbekommen, dass am 25. November 2016 Gilmore Girls A Year In The Life erscheinen wird. Die meisten von euch können sich bestimmt denken, dass ich deswegen total am ausflippen bin! 

Deshalb veranstalte ich einen Countdown, den genauen Plan (wann, wo, was) findet ihr hier. Heute geht es um die zweite Staffel der Serie, also viel Spaß beim Lesen! :)




1. Kurze Inhaltsangabe: was passiert in der 2. Staffel?

Lorelai hat den Heiratsantrag angenommen und erzählt ihren Eltern nicht davon (wie sie ihnen eben grundsätzlich nie von etwas erzählt). Bei einem Gespräch mit Luke, der ihr eine Chuppa zur Hochzeit schenkt, beginnt Lorelai jedoch an ihrer Hochzeit zu zweifeln. Es gibt eine Anspielung darauf, dass Lorelai und Luke wahrscheinlich heiraten werden (eine Aufnahme zeigt wie die beiden nebeneinander unter der Chuppa stehen). Lorelai sagt die Hochzeit ab und fährt mit Rory weg - sie haben keinen festen Plan, wohin es gehen soll. Schließlich landen sie in Harvard und schauen sich Rorys Wunschuni gemeinsam an.

Jess (eine meiner Lieblingsfiguren) kommt nach Stars Hollow und bringt das Leben der Einwohner ein bisschen durcheinander. Er ist kein großer Fan von anderen Menschen - Rory ist da die einzige Ausnahme. Die beiden haben viel gemeinsam und es entwickelt sich eine Freundschaft. Luke bittet Rory darum, Jess Nachhilfe zu erteilen, da dieser Probleme in der Schule hat (er ist nicht dumm sondern nur faul). Als Rory ihm dann tatsächlich Nachhilfe erteilen will, versucht Jess sie immer abzulenken. Schließlich lässt Rory sich auf die Ablenkungsversuche ein und die beiden sind mit dem Auto, welches Dean Rory gebaut hat, unterwegs. Die beiden haben einen Unfall, Jess sitzt dabei am Steuer. Durch den Unfall gibt es einen Streit zwischen Luke und Lorelai, Luke schickt Jess nach New York zurück. Als Lorelai ihren Schulabschluss nachholt, verpasst Rory dann die Feier, weil sie Jess spontan in New York besucht und einen wunderbaren Tag mit ihm verbringt.

Jackson macht Sookie einen Heiratsantrag und die beiden heiraten am Ende der Staffel. Lorelai kommt Christopher wieder näher, die beiden wollen es wieder miteinander versuchen. Auf der Hochzeit bekommt Chris dann eine Nachricht von seiner Exfreundin Sherry, sie ist schwanger.
Er verlässt die Hochzeit und entscheidet sich dafür, zu Sherry zurückzukehren.

Jess taucht auf der Hochzeit auf, er ist wieder zurück in Stars Hollow. Er findet Rory, diese küsst ihn - obwohl sie noch mit Dean zusammen ist.

Wie es weitergeht wird nicht verraten, dazu muss man sich die nächste Staffel ansehen. :)

Es fällt mir verdammt schwer, mich bei diesen Inhaltsangaben tatsächlich kurz zu fassen, also gewöhnt euch bitte an viel zu lange Texte! :D


2. Die witzigsten Momente der 2. Staffel

Spontan fällt mir folgendes ein: Das Verhalten der beiden in der Frühstückspension (ich sag nur: "afrikanische Mächte...") sowie in Harvard ("Susi? Susi wo bist du?"). Ich habe euch mal ein Funny-Moments-Video rausgesucht, es ist allerdings auf Englisch.



3. Was hat dich bei dieser Staffel am meisten beeindruckt?

Lorelais Entschluss, auf ihre Gefühle zu hören, also auf ihr Herz statt auf den Verstand. Das hätte sich nicht jeder getraut, sie handelt aber immer wieder so und das finde ich sehr gut!


4. Hast du dich über etwas geärgert?

Ja, über den Unfall mit Jess. Er fährt, ein Tier rennt vors Auto, er weicht aus. Dem Tier passiert nix, Rory hat ein gebrochenes Handegelenk, das Auto ist kaputt. Aber ansonsten gehts jedem wunderbar.
Warum zur Hölle gehen dann alle so auf Jess los? Was kann er dafür, dass ein Tier vors Auto rennt? Er hat gut reagiert, niemanden ist etwas ernsthaftes passiert. Wäre Dean am Steuer gesessen, hätten ihn alle für seine Reaktion gelobt.

Ich finde es unfair, dass niemand (bis auf Rory & Luke) Jess eine richtige Chance gibt. Er wird von Anfang an von allen verteufelt. Klar, durch seine Aktionen hat er sich natürlich nicht gerade sehr beliebt gemacht. Aber das waren jugendliche Scherze - es passiert ja sonst nichts ernsthaftes in der Stadt, da ist es doch ganz witzig wenn mal ein Gartenzwerg verschwindet. :D Sie hätten Jess nach dem Unfall nicht so behandeln dürfen.


5. Konntest du Dank dieser Staffel etwas "lernen"?

Ja. Man sollte immer darauf hören, was einem das eigene Herz sagt, denn nur dann wird man wirklich glücklich.


6. Wie hättest du an Lorelais Stelle gehandelt? Hättest du Max geheiratet?

Nein. Max war - so fies es auch klingt - einfach nur "was nettes für Zwischendurch". Aber er hat nicht wirklich in das Leben von Lorelai & Rory reingepasst. Lorelai braucht jemanden, der zuhause mit anpacken kann und ihr bei diversen Dingen hilft.
Einen Mann mit Herz und Verstand, der praktisch veranlagt ist und einen Ausgleich für sie schaffen kann. Max hat einfach gar nicht zu ihr gepasst und ich finde es gut, dass sie die Hochzeit hat platzen lassen.



Wie gefällt euch die zweite Staffel der Gilmore Girls?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen