Freitag, 25. November 2016

Gilmore Girls: Staffel 7

Die meisten von euch haben bestimmt mitbekommen, dass ich ein großer Gilmore Girls Fan bin. Die meisten von euch haben bestimmt mitbekommen, dass am 25. November 2016 Gilmore Girls A Year In The Life erscheinen wird. Die meisten von euch können sich bestimmt denken, dass ich deswegen total am ausflippen bin! 

Deshalb veranstalte ich einen Countdown, den genauen Plan (wann, wo, was) findet ihr hier. Heute geht es um die siebte Staffel der Serie, also die letzte. Anschließend werde ich mir die neuen Folgen ansehen und ich kann es wirklich kaum erwarten! Meine Eindrücke werde ich dann anschließend auch mit euch teilen, jede Folge bekommt einen eigenen Blogpost. :)

1. Kurze Inhaltsangabe: was passiert in der 1. Staffel?

Luke und Lorelai sind getrennt, Lorelai führt eine Beziehung mit Christopher und die beiden heiraten spontan in Paris. Rory ist sehr sauer, aber sie versteht letztendlich, dass sie ihrer Mutter die Hochzeit nur ausgeredet hätte und deshalb nicht eingeladen wurde.

Luke bittet Lorelai um ein Refernzschreiben über ihn, welches er beim Sorgerechtsstreit um April vorlegen kann. Sie willigt ein, hat jedoch große Probleme dabei, es zu verfassen. Beim nachträglichen Weihnachtsshopping mit Rory begegnet sie Luke und April - da merkt sie wieder, was für ein wunderbarer Mensch er ist und weiß nun endlich, was sie schreiben möchte.

Allerdings hat Lorelai Christopher nichts von dem Schreiben erzählt, er findet die Vorlage zufällig im Schlafzimmer. Er wird eifersüchtig, die beiden streiten und er verlässt wütend das Haus.

Richard ist nun Wirtschafts-Professor an der Yale University. Während einer Vorlesung, an der auch Rory teilnimmt, erleidet er einen Herzinfarkt. Rory, Logan, Lorelai und Emily werfen sofort alles hin und treffen sich im Krankenhaus. Sogar Luke kommt vorbei und bietet seine Hilfe an, die von Emily ausgenutzt wird. Ausgerechnet Christopher, Lorelais Ehemann, ist nicht da. Er erscheint erst viel zu spät und natürlich ist zu dieser Zeit auch Luke im Krankenhaus. Lorelai und Chris sprechen später noch mal über ihre Ehe, dabei entscheiden sie sich für die Trennung.

Auf einer Abschlussfeier, die die Großeltern für Rory organisiert haben, macht Logan ihr einen Heiratsantrag. Doch sie sagt nicht sofort zu, überlegt es sich lange und sagt schlussendlich doch "Nein". Dies bedeutet, dass die beiden sich endgültig trennen, da Logan keine Fernbeziehung führen möchte.

Nach ihrem Abschluss bekommt Rory ein unglaubliches Jobangebot, dass sie auch annimmt. Leider muss sie deshalb sehr früh abreisen, deshalb veranstalten die Einwohner in Stars Hollow heimlich eine Abschiedsparty für sie. Dabei spielt Luke eine große Rolle: mal wieder sorgt er dafür, dass alles funktioniert und nicht wortwörtlich ins Wasser fällt. Als Lorelai auf der Feier von Lukes Engagement erfährt, läuft sie direkt zu ihm und die beiden fallen sich in die Arme.


2. Die witzigsten Momente der 7. Staffel

Es gibt unglaublich viele witzige und schockierende Momente. Der krasseste Moment war für mich der, als Kirk mit Taylors Wagen ins Luke's reinrast. Das habe ich wirklich nicht erwartet und war extrem geschockt! Und das Café, das Kirk dann eröffnet, also das "Kirk's" ist einfach nur geil. :D

Natürlich habe ich wieder ein Best of für euch!


3. Was hat dich bei dieser Staffel am meisten beeindruckt?

Luke. Was er da macht, ist einfach unglaublich. Und so typisch Luke. Ich liebe ihn dafür.


4. Hast du dich über etwas geärgert?

Über Christophers Dummheit. Er versteht nicht, wie es in Stars Hollow "läuft" und passt so gar nicht in diese verrückte Stadt rein. Er hätte eigentlich merken sollen, dass es für die Einwohner ein großer Spaß ist, diese Events zu veranstalten. Und dass sie natürlich gerne darüber meckern, wie "anstrengend" alles doch ist - sich in Wirklichkeit aber über das Zusammensein freuen. Aber das war mal wieder nur ein großer Beweis dafür, dass er nicht für Lorelai geeignet ist. Ja, Luke hasst diese Events auch. Aber er macht trotzdem indirekt immer mit. Er ist der gute-böse-Geist des Ganzen. :D


5. Konntest du Dank dieser Staffel etwas "lernen"?

Was zusammen gehört, wird früher oder später auch zusammen kommen.


6. Welche Staffel hat dir am Besten gefallen?

Diese hier. Also die siebte. Sie ist einfach so unglaublich emotional, es passiert so viel und reißt einen mit. Ich finde aber allgemein alle Staffeln wirklich sehr gut und liebevoll gemacht, deshalb freue ich mich schon sehr darauf, mir jetzt die neuen Folgen anzusehen! :D



Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei den neuen Folgen! Berichtet mir unbedingt von euren Eindrücken!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen