Donnerstag, 24. November 2016

Gilmore Girls: Staffel 6 + Serienabend #026

Die meisten von euch haben bestimmt mitbekommen, dass ich ein großer Gilmore Girls Fan bin. Die meisten von euch haben bestimmt mitbekommen, dass am 25. November 2016 Gilmore Girls A Year In The Life erscheinen wird. Die meisten von euch können sich bestimmt denken, dass ich deswegen total am ausflippen bin! 

Deshalb veranstalte ich einen Countdown, den genauen Plan (wann, wo, was) findet ihr hier. Heute geht es um die sechste Staffel der Serie, also viel Spaß beim Lesen! :)



1. Kurze Inhaltsangabe: was passiert in der 6. Staffel?

Diese Staffel ist anfangs ein bisschen ungewohnt, weil Lorelai und Rory zerstritten sind und keinen Kontakt miteinander haben. Man kann aber gut dabei zusehen, wie die beiden einander vermissen und unter dieser Trennung leiden.

Natürlich hält Rory es nicht sehr lange im Poolhaus aus, das Leben passt einfach nicht zu ihr und sie sucht sich einen Job, studiert weiter und versöhnt sich mit Lorelai. Die beiden sind sehr glücklich, jetzt kann auch die Hochzeit von Luke und Lorelai stattfinden.

Christopher ist nun reich und möchte sein Geld mit den Gilmore Girls teilen. Rory entscheidet sich dafür, dass er ihr Studium finanzieren soll, was zu Problemen mit den Senior-Gilmores führt.

So harmonisch geht es aber nicht weiter, denn es gibt jetzt auch Drama in Lukes Leben. Er erfährt, dass er der Vater eines jungen Mädchens Namens April ist - und er verschweigt es seiner Verlobten. Dass das nicht gut gehen kann, ist jedem klar. Es kommt zur Trennung und am morgen danach wacht Lorelai nackt in Christophers Bett auf.


2. Die witzigsten Momente der 6. Staffel

Hier ein Best of für euch :)




3. Was hat dich bei dieser Staffel am meisten beeindruckt?

Dass ausgerechnet Lorelai die Familie wieder zusammenbringt, indem sie alle zum Freitags-Dinner überredet. Und das folgende Drama ist natürlich ganz wunderbar! :D


4. Hast du dich über etwas geärgert?

Über Luke. Er hätte einfach mit Lorelai reden sollen, anstatt alles zu verschweigen. Er versucht immer wieder, alles alleine zu schaffen, anstatt sich auch mal helfen zu lassen. Dabei ist er eigentlich auch ein Mensch, der immer sehr gerne allen Leuten hilft (und zwar schon bevor sie ihn überhaupt darum bitten), er weiß also, dass manche Situationen nicht alleine lösbar sind. Trotzdem möchte er der eigenständige starke Mann sein, der alles alleine regelt und keine Hilfe benötigt. Nur leider zerstört er dadurch seine Beziehung.


5. Konntest du Dank dieser Staffel etwas "lernen"?

Ehrlichkeit und Vertrauen sind die zwei wichtigsten Grundbausteine für jede Beziehung.


6. Hättest du an Lukes Stelle sofort mit Lorelai geredet oder kannst du sein Handeln verstehen?

Wie oben bereits angedeutet, kann ich es natürlich verstehen, dass er nichts sagt. Es gehört irgendwie zu seinem Charakter. Andererseits ist dieses Handeln einfach nur unglaublich dumm und er setzt sehr viel aufs Spiel, schließlich hat er so lange um Lorelai gekämpft...



Da heute auch der Serienabend stattfindet, werde ich natürlich auch die Fragen vom Serienabend zusätzlich beantworten. :)

Da heute auch der Serienabend stattfindet, könnt ihr natürlich einen Kommentar mit Link zu eurem Beitrag hinterlassen, damit jeder Teilnehmer auf eurem Blog vorbeischauen kann. Falls ihr Ideen für Fragen habt, dann her damit! Ich selbst beantworte aufgrund des ausführlichen Gilmore Girls Beitrags nur die dritte Frage:


3. Hast du schon mal einen Serien-Marathon veranstaltet? Wenn ja: wie hat es dir gefallen, was sind deine Eindrücke?

Ja, um den Gilmore Girls Countdown vorzubereiten, habe ich alle Staffeln angeschaut und zwar an einem Tag so viele Folgen wie es ging. Das war wirklich nicht leicht, da ich nebenbei für mein Ehrenamt und die Uni sehr viel zutun habe (und etwas Freizeit ist natürlich auch nicht schlecht). Aber ich habe auch schon früher, als ich noch zur Schule ging & Ferien hatte, sowas in der Art veranstaltet und mehrere Staffeln in einer Woche angeschaut. Das hat mir immer sehr viel Spaß gemacht, vor allem in den Wintermonaten!



Frage für die nächste Woche (1.12.16): Kaufst du dir Serien noch als DVD/BlueRay oder schaust du nur noch online?






Kommentare:

  1. Huhu Nicca!

    Bei Staffel 6 war ich wirklich sehr zwiegespalten, ob ich sie mögen soll. Aber vor allem Lorelai mochte ich hier sehr. Rory hat da tatsächlich gezeigt, dass sie immer alles bekommen hat, was sie wollte, und das erste Mal mit Rückschlägen klarkommen muss. Aber wenigstens hat sie ja dann Einsicht. :)
    Meinen Beitrag zum Serienabend findest du hier.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Endlich geht es weiter mit den Gilmores....freu mich auch schon..LG

    https://flashtaig.wordpress.com/2016/11/24/serienabend-greys-anatomy/

    AntwortenLöschen
  3. Immer wenn ich deine Beiträge zu Gilmore Girls lese, bekomme ich voll Lust von Staffel 1 anzufangen und endlich mal die komplette Serien durchzuziehen! :D Schade das ich dafür momentan einfach keine Zeit habe :(

    Hier geht es zu meinem Beitrag:
    http://2nerds1book.blogspot.de/2016/11/serienabend-24.html

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebte Gilmore Girls!

    lu | Giveaway at Coco&Louis

    AntwortenLöschen
  5. Hallo^^

    Ich bin auch wieder dabei, wenn auch etwas später:
    http://auroramisa.blogspot.de/2016/11/serienabend-026-dbz.html

    Ein Serien-Marathon wäre mal interessant, wenn ich mal einen finde, auf den ich Lust habe, mache ich vllt mal mit^^

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen